• Adam Hall & the Velvet Playboys (AUS) in Bluenote Dresden

  • Fr, 29.06.2018 ab 21:00 Uhr
  • Blue Note Dresden
    Görlitzer Strasse 2b
    01099 Dresden
Adam Hall & the Velvet Playboys (AUS) in Bluenote Dresden - Blue Note Dresden - Dresden

Kommt zu unserer Show ins Bluenote am Freitag, 29.06.18. Adam Hall & The Velvet Playboys live on Stage um 21 Uhr. Wir Freuen uns auf euch!Come to see our Show at the Bluenote in Dresden on Friday 29.06.18, Adam Hall & The Velvet Playboys Live on Stage at 9pm. We look forward to seeing you there!Amazing Original compositions and all the hits from the vintage era of Music, Chuck Berry, Nina Simone, Frank Sinatra and Many more!German translationPressemitteilungAdam Hall ist ein begabter Trompeter, Sänger und Komponist aus Perth in Australien. Bereits im Alter von zehn Jahren entdeckte er sein besonderes Talent und begann voller Leidenschaft Musik zu machen. Später lernte er während dem Studium am Barklee College of Music in Boston seine Fähigkeiten zu perfektionieren. Neben Trompete spielt Adam noch Posaune, Altsaxophon, Klavier, Euphonium und Mellophon, außerdem Bass und Schlagzeug auf gutem Niveau. Zu Beginn seiner Karriere trat er bei den Olympischen Spielen in Sydney auf und war fest gebuchter internationaler Gastkünstler im Southbridge Jazz Club in Singapur. Adam arbeitete mit namhaften Talenten wie, James Morrison, Don Burrows, Frank Foster (der langjährige erste Leiter des Count Basie Orchesters) und Shirley Horn’s Band.Seitdem ist Adam quer durch Europa und in verschiedenen Städten weltweit, inklusive Singapur, Boston, New York, New Orleans und Los Angeles auf Tour. Auftritte in ganz Deutschland, wie zum Beispiel im Jazzclub Rheingau, Yorckschlösschen in Berlin, Ratskeller Köpenick und in Köln am Rhein, sowie im Rockin’ Race Jamoree in Spanien und im Metropol in Wien, begeistern das Publikum. Er trat zudem als Gastmusiker in Jeremy Monteiro´s Merry Bebop „A Jazzy Christmas 2013“ auf und eröffnete 2014 das Berner Jazzfestival in der Schweiz.Adam Hall featured außerdem das Bluesin’ The Groove’s 2013 Album „Mess Around“, welches in Deutschland das Blues Album des Jahres wurde und sich auf Platz fünf in der internationalen Liste einreihte.2005 gründete er eine klassische Rhythm & Blues Band mit dem Namen: „Adam Hall & The Velvet Playboys“.Die Band ist eine feste Größe in der Musikszene von Perth und bekannt für ihre mitreißende Live-Performance, die besonders durch leidenschaftliche Darbietung und pure Energie zur Geltung kommt.Neben Adam (Gesang, Trompete) sind die Mitglieder der Band einige der besten Musiker aus Westaustralien:Mark Turner (Gitarre)Anthony Dodos (Posaune)Matthew Hanson (Schlagzeug)Kate Pass (Kontrabass)Ronan Chapple (Keyboard)Das Repertoire der Band ist in der Jazz und Rhythm & Blues Musik der 40er und 50er Jahre zuhause, von Künstlern wie Ray Charles, Frank Sinatra, Louis Prima, Sammy Davis Junior, Harry Connick Junior, Jackie Wilson, Chuck Berry und The Blues Brothers. Außerdem beinhaltet es eine große Sammlung an Adam Hall Originalen und einzigartigen Zusammenstellungen, die auf folgenden vier Alben zu finden sind:I’ve Got News For You (2007, feat. Big Jay McNeely)When It’s Party Time Down South (2011, feat. Richard Jackson and Rick Smith)It’s You, It’s Me (2012, feat. Jessie Gordon)The Rhythm Spectacular - The Music of Beyoncé (2014, feat. Jessie Gordon and Yara Neto)„Adam Hall & The Velvet Playboys” wurde im Jahr 2010 für den besten Jazz Act in den West Australian Music Industry Awards nominiert und war ein Hit auf bedeutenden Festivals und bei Events rund um Australien: The Narooma Great Southern Blues Festival (NSW), Wintersun (Qld), MLX (VIC), Alice Springs Cup Ball (NT), Fairbridge Folk Festival, Shinju Matsuri Pearl Festival und Bridgetown Blues (alle in Westaustralien).Im Jahr 2008 tourten sie mit der Rhythm & Blues-Koryphäe Big Jay McNeely und machten Shows mit den Legenden Syl Johnson und Betty Harris. Seit 2013 kommen die Musiker jährlich nach Europa, wo sie unter anderem schon im Blue Note (Osnabrück), Aachener Weiher (Köln), Bergmannstraßenfest (Berlin), Grand Blues Jam (Bergkamen), Rattlesnake Saloon (München), Blue Note (Dresden), Vienna Blues Festival (Wien), Les Caveau de Augustins (Bayonne, Frankreich), Groot Verlof Stads Festival (Leuven, Belgien) und Benenwerk Festival (Brügge, Belgien) auftraten.Die Band hat aktuell wöchentliche Auftritte in der Laneway Lounge in Perth und in der Mustang Bar in Northbridge. Im Mai, Juni und Juli 2016 ist sie erneut in Europa und Singapur auf Tour.Wie Louis Prima bereits sagte: „Wir wollen einfach nur bezaubernde Musik für die Menschen machen“.