• Rosis Rockin Birthday Bash

  • Sa, 06.02.2016 ab 20:00 Uhr
  • Rosis Amüsierlokal
    Eschenstraße 11
    01097 Dresden
Rosis Rockin Birthday Bash - Rosis Amüsierlokal - Dresden

7 YEARS OF ROCK'N'ROLLROSIS ROCKIN BIRTHDAY BASHTRADITIONSTANZVERANSTALTUNG MIT RAY ALLEN & BANDEINTRITT FREI!Sieben Jahre. SIEBEN. Verflixt noch mal das muss mit Rosi im Amüsierlokal natürlich standesgemäß gefeiert werden. Zwei Tage dreht sich alles (wie sonst auch) nur um die Welt des Rock'n'Roll.Am Freitag wird wie gewohnt die härtere Tonart angeschlagen. Beim CRASH THE BALLROOM gibt es alles von Punk, Alternativ, Metal, Core, Hard Rock und Co auf die Ohren. Präsentiert wird der bunte Blumenstrauss dabei von DJ Blade und Spikey. Bunt wirds hier allemal und für den Spass im Glas sorgt natürlich Rosis Barcrew...Samstags schlagen wir dann seichtere Töne an. Das DJ-Karussell dreht sich von Stunde zu Stunde immer schneller. Musikalisch gibt’s alles zwischen 50s und heute - hauptsache es rockt… An den Platten findet man illustrie Gäste und Rosis DJ Thommy Little Doo sowie Cyberpunk. Da Rosi auch immer für eine Überraschung zu haben ist, sollte man sich frühzeitig einen guten Platz sichern. Mehr soll noch nicht verraten werden. Ausser vielleicht: Prosit und auf viele weitere Jahre im Zeichen des Rock'n'Roll...RAY ALLEN & BANDBAND: http://www.c-a-t-enterprises.de/de/ray-allen-die-bandVIDEO: https://youtu.be/eEcAhVPLsBY„Rock'n'Roll is here to stay“…ein wenig angestaubt oder nicht, ist dieses Klischee aktueller denn je. Ein gutes Beispiel dafür ist RAY ALLEN. Er und seine Band spielen das, was sie selbst als echten Rock'n'Roll bezeichnen! RAY ALLEN bringt den rockigen „late 50’s” und den poppigen „early 60’s” Sound authentisch und ohne Kompromisse auf die nationalen und internationalen Bühnen der Neuzeit zurück. Das Programm der ernannten „Teen-Age-Rocker“ ist eine Mischung aus Rock’n’Roll, Rockabilly, Popular und Instrumental Musik. Die Songauswahl spannt einen Bogen von ganz wilden Rockern, über knackige Stroller hin zu coolem Jive. Neben eigenen Songs gehören unter anderem Titel von Kenneth Parchman, Don Woody, Jerry Lee Lewis, Sonny Burgess, Roy Hall und Gene Summers zum weitreichenden Repertoire. Die Band hat sich rund um Frontmann und Bandleader Mathias Arnold a.k.a. RAY ALLEN in den vergangenen Jahren stetig weiterentwickelt. Dabei fließen die gesammelten Erfahrungen und Inspirationen aus Projekten wie „Moonlight Classics“, „RAY ALLEN With The Hi-Fi`s“, „RAY ALLEN & The Blue Rhythms“ und „RAY ALLEN Trio“ in die heutige Performance ein.