• Orpheus in der Unterhose

  • So, 10.09.2017 ab 19:30 Uhr
  • Saloppe Dresden
    Brockhausstraße 1
    01099 Dresden-Neustadt
Orpheus in der Unterhose - Saloppe Dresden - Dresden

ORPHEUS IN DER UNTERHOSE. Gluck und Offenbach. Oper und Operette. Zwei zum Preis von einem. Die neue Produktion der Serkowitzer Volksoper. Zu erleben auf der Zirkuswagenbühne der Saloppe Dresden.

Wir präsentieren erstmals eine Verquickung von Oper, Operette und Marionettentheater. Hier die starken, noch im Geist des Barock durchkomponierten Gefühle des "reinen Paars" Orpheus und Eurydike, und im nächsten Moment die von Offenbach mit der Musik des 19. Jahrhunderts gezeichnete Götterwelt, der Tanz auf dem Vulkan. Und während in vorangegangenen Inszenierungen die arme, geplagte Kreatur immer nur im übertragenen Sinne von oben an den Strippen gehalten wurde, so werden es diesmal tatsächlich Marionetten sein, die - von Sängern geführt - die "kleine Welt" der Menschen zeigen, umgeben und überlagert von der Welt der "Großen", der Götter. Als Mittler zwischen diesen Welten werden die Gespräche von Amor und der "Öffentlichen Meinung" Gelegenheit bieten, so manchen Pfeil auf unsere heutige Welt abzufeuern. Das Minimalorchester der Serkowitzer Volksoper, "Musi nad labem", wird die beiden so verschiedenen Welten musikalisch verbinden und ganz nebenbei noch die Rollen der Götter übernehmen.

Die künstlerische Leitung liegt in den Händen von Wolf-Dieter Gööck, die musikalische Leitung hat Milko Kersten, für die Ausstattung zeichnet Ella Späte verantwortlich.

Alle Vorstellungen regensicher! Theater unter freiem Himmel kann selbst im Hochsommer schnell mal buchstäblich ins Wasser fallen. Nicht so in der Saloppe. Vor der Zirkuswagenbühne sitzen die Zuschauer stets regensicher überdacht und dennoch unter freiem Himmel. Für den Fall, dass es abends ein bisschen frischer wird, hält das Saloppe-Team Decken für die Besucher bereit.

Einlass ab 18.30 Uhr