• Eines Langen Tages Reise in die Nacht (Eugene O'Neill)

  • Do, 06.09.2018 ab 20:00 Uhr
  • Performance Art Theatre0351 8036810Get Directions
    An der Dreikönigskirche 1a
    01097 Dresden
Eines Langen Tages Reise in die Nacht (Eugene O'Neill) - Performance Art Theatre0351 8036810Get Directions - Dresden

Ein Morgen im August. Vielleicht etwas heißer als sonst. Tyrone, seine Frau Mary und die beiden Söhne James und Edmund verbringen den Sommer in ihrem Haus am Meer. Nichts soll diesen Aufenthalt trüben, doch schon der Morgen verspricht nichts Gutes. Nur keine Konflikte! Nicht jetzt, bitte. Doch jedes Wort ist gefährlich, jede Lippenbewegung scheint wie eine Drohung. Gefährlich lauert unter der Oberfläche die Vergangenheit. Das gemeinsame Leben mit all seinen tiefen Verletzungen. So werden schreckliche Vorwürfe als Liebeserklärungen getarnt und nicht enden wollende Schuldgefühle durch Drogen erträglich gemacht. Jeder gegen Jeden, und doch sind sie alle abhängig voneinander. Eine Familie, eine Suchtgemeinschaft, eine Liebesverdammnis. Und am Ende eines langen Tages ist eigentlich nichts weiter passiert.Nobelpreisträger Eugene O’Neill (1888-1953) zeichnete mit diesem 1941 geschriebenen, aber erst 1956 uraufgeführten Stück die Geschichte seiner eigenen Familie nach. 1957 bekam er dafür den Pulitzer-Preis für Theater und den Tony Award als „Bestes Theaterstück des Jahres“. Heute ist es ein weltweit aufgeführter und mehrfach verfilmter Klassiker.Regie: Amina Gusner | Spiel: Wiebke Frost, Tom Mikulla, Tim Mackenbrock, Daniel Langbein, Anne Munka | Musik: Anne Munka | Ausstattung: Inken Gusner | Aufführungsrechte: S. Fischer Verlag | In der Übersetzung von Michael Walter