• Shift Late Night #5 - Nacht der Fotografie, Dienstag 8. März um 20 Uhr in den neuen Räumen der SHIFT in Dresden

  • Di, 08.03.2016 ab 20:00 Uhr
  • Shift School for Photography Dresden
    Martin Luther Strasse 13
    01099 Dresden
Shift Late Night #5 - Nacht der Fotografie, Dienstag 8. März um 20 Uhr in den neuen Räumen der SHIFT in Dresden - Shift School for Photography Dresden - Dresden

In unserer kommenden Shift Late Night (Shift Nacht der Fotografie) findet erstmalig eine Co-Moderation zwischen der Shift Schoolgründerin Kristin Dittrich und Philipp Günther statt. Phillip Günther lebt seit letztem Jahr in der Stadt. Er zog aus Bielefeld nach Dresden. Seine Art über Fotografie zu denken und zu sprechen hat Kristin Dittrich von Anfang an begeistert. Also wird es Zeit, in einen Dialog über Bilder und über das fotografisches Sehen zu treten. Freuen sie sich über diese Premiere in Dresden!Über diese Themen sprechen wir zur Shift Late Night: Das Fotobuch des Dresdner Fotografen Günther Starke „Starkes Viertel“ geniesst in Dresden grossen Bekanntheitsgrad. Als Chronist der Dresdner Neustadt hat er ein komplexes Werk geschaffen, das einen Kosmos des freien und unabhängige Geistes in Dresden beschreibt. Wir fragen: Welchen Zugang bietet das Buch jüngeren Dresdnern? Welche Stärken weisen die Bilder auf? Und wie stehen Starkes Fotografien den "Kartographen" anderer Stadtviertel wie dem Amerikaner Bruce Davidson oder der Berliner Fotografin Helge Paris gegenüber, die in de 80er Jahren ein visuelles Tagebuch über Halle schrieb?Wir sprechen weiter mit dem Leipziger Dominik Wolf über die Aura eines Backportraits (Porträt in Rückenansicht). Seine Arbeit dazu ist derzeit in der Finalistenausstellung des Portrait Awards in Hellerau zu sehen. Der Dresdner Künstler Robert Varnis hat an der neuen Ausgabe einer Zeitschrift über Fotografie in Wien mitgearbeitet und berichtet darüber. Ausserdem geben wir letzte Informationen zur grossen Eröffnung der Ausstellung von Phillip Toledano in Dresden.Folgende Bücher stehen an diesem Abend dem Publikum zur Rezension: Anouk Kruithof (Niederlande), The Black Hole, Karin Geiger (D) “In between“ und Markus Uhr (Schweiz) „They’re here“Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr statt. Eintritt 8€ / 5€ ermäßigt.Achtung wir sind umgezogen:Shift SchoolNeue Schule für Fotografie in der Gegenwartskunst Hoyerswerdaer Str. 2701099 DresdenAbb. Marjaana Kella