• Thomas Kling. Die gebrannte Performance

  • So, 17.01.2016 ab 11:00 Uhr
  • zakk Düsseldorf
    Fichtenstr. 40
    40233 Düsseldorf
Thomas Kling. Die gebrannte Performance - zakk Düsseldorf - Düsseldorf

Vorgestellt von Ulrike Janssen, Norbert Wehr und Barbara Köhler. Moderation Dr. Verena Meis

Das Hörbuch "Thomas Kling. Die gebrannte Performance" lässt den 2005 verstorbenen Ausnahmedichter Thomas Kling lebendig werden und setzt die typischen Kräfte einer Kling-Lesung wieder frei. In einer einzigartigen Sammlung von Tondokumenten entsteht eine Art Biografie des 2005 verstorbenen Dichters in Auftritten. Auf vier CDs sind Klings prägnantesten Lesungen aus den 1980er und 1990er Jahren sowie zwei Gespräche mit dem Autor zu hören. In einer multimedialen Präsentation des Hörbuchs stellen die Herausgeber Norbert Wehr und Ulrike Janssen im Gespräch mit der Autorin Barbara Köhler den Dichter und seine literarischen Verfahren vor. Die Gesprächsführung übernimmt die Düsseldorfer Literaturwissenschaftlerin Verena Meis. Das Hörbuch ist in der Schriftenreihe der Kunststiftung NRW beim Lilienfeld Verlag Düsseldorf erschienen. Thomas Kling (1957-2005) lebte und arbeitete auf der Raketenstation Hombroich bei Neuss. Er erhielt zahlreiche renommierte Preise, darunter den Else-Lasker-Schüler-Preis für Lyrik, den Deutschen Kritikerpreis und den Ernst-Jandl-Preis. Ulrike Janssen ist freie Hörfunkautorin und -regisseurin. Für das auf einem Gedichtzyklus von Thomas Kling basierende Hörspiel „vogelherdrecherche“ erhielt sie den Karl-Sczuka-Förderpreis. Norbert Wehr ist Herausgeber des „Schreibheft. Zeitschrift für Literatur“ sowie Literaturkritiker, Hörfunkautor und Moderator. Zuletzt erschien von ihm (zusammen mit Ute Langanky): Thomas Kling, „Das brennende Archiv“. Die Dichterin Barbara Köhler kannte Thomas Kling persönlich. Sie veröffentlichte Gedichtbände und Essays, Übersetzungen (u.a. Gertrude Stein und Samuel Beckett) und schafft Audio-Installationen, Schriftbilder, Multiples und Texte für öffentliche Räume sowie private Gärten. Sie war u.a. Thomas-Kling-Poetikdozentin der Kunststiftung NRW in Bonn (2012/13). Zuletzt erschienen von ihr "Neufundland. Schriften, teils bestimmt" (2012), "36 Ansichten des Berges Gorwetsch" (2013) und „Istanbul, zusehends“ (2015).