• „Die Geschichte vom Soldaten“ Tonhalle / Ltg. Nora Pfahl

  • Sa, 24.02.2018 ab 15:00 Uhr
  • tanzhaus nrw
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
„Die Geschichte vom Soldaten“ Tonhalle / Ltg. Nora Pfahl - tanzhaus nrw - Düsseldorf

Sa 24.02. 15:00YOU’RE INVITED, IF THAT’S OK?Wer sich mit dem Teufel einlässt, der geht zu weit! Das ist bei Goethes „Faust“ so, und das ist auch bei Igor Strawinskys „Geschichte vom Soldaten“ so. In diesem Musiktheaterstück für Kammerensemble, Sprecherinnen und Tänzerinnen schlittert ein junger Soldat in die Fänge des Teufels und muss miterleben, wie ihm sein Leben aus den Händen gleitet. Strawinsky hat damit ein Stück über Verführung, Grenzüberschreitungen und Verfehlungen geschrieben, das nun Musikerinnen der Düsseldorfer Symphoniker gemeinsam mit Schülerinnen der Joseph-Beuys-Gesamtschule auf die Bühne bringen. Dabei begeben sich die Jugendlichen über den Tanz auf die Suche nach einer eigenen Interpretation von Strawinskys Musik.When you’re getting involved with the devil, you’re going to far! This is evidenced in Goethe’s “Faust” as well as in Igor Stravinsky’s “The Soldier’s Tale”. In this musical theatre piece for chamber ensemble, speakers and dancers, a young soldier slides down into the devil’s grasp, forced to witness his losing grip on his own life. Stravinsky created a play on seduction, trespassing and misconduct, and it is delivered to the stage by musicians from the Düsseldorf Symphony and pupils from the Joseph Beuys Comprehensive School. In it, the young performers are on a quest for their own interpretation of Stravinsky’s music via dance.