• Twins & Lovers, Performance von Alicia Frankovich

  • Fr, 07.04.2017 ab 22:00 Uhr
  • Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen
    Grabbeplatz 4
    40213 Düsseldorf
Twins & Lovers, Performance von Alicia Frankovich - Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen - Düsseldorf

Freitag, den 7. April 2017 um 22 UhrTWINS AND LOVERSPerformance von Alicia Frankovich mit Isabella Fürnkäs, Alex Heilbron, Moritz Krauth, Ben Marvin und Zorah Wychlacz.TWINS AND LOVERS ist eine neue Performance von Alicia Frankovich. Sie untersucht die Vorstellung des Verdoppelns und der Vielfältigkeit als einen Weg Beziehungen, Verkörperungen und Möglichkeiten der Veränderungen für Individuen innerhalb von Gruppen zu adressieren. Die Live-Begegnungen gehen eine direkte Beziehung mit der temporären Ausstellungserfahrung ein, die die Künstlerin mit OUTSIDE BEFORE BEYOND präsentiert. In diesen Dopplungen – von Bildern, Zwillingen und Liebenden – werden die Verschiedenheiten von und Verbindungen zwischen den Körpern und Formen verschränkt und gefeiert. -------------------------------------------Samstag, April 7th, 2017 at 9 pmTWINS AND LOVERSPerformance by Alicia Frankovich with Isabella Fürnkäs, Alex Heilbron, Moritz Krauth, Ben Marvin and Zorah Wychlacz.Twins and Lovers is a new performance by Alicia Frankovich that explores the idea of doubling and multiplicity as ways to address relationships, embodiments and potentials for change for individuals within groups. All doublings contain and foreground differences, here these dialogues and relations are produced and dissolve. Frankovich draws languages and images from within artworks in her exhibition OUTSIDE BEFORE BEYOND and surrounding research, that here manifest through social gathering and choreography, a shared or interrelated principal of organizing offering scope for collective gathering and transformation. It is in these doublings, of images, twins, and lovers that the difference and inter-connections among the bodies and forms are entangled and celebrated.Image: Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Photo: Katja Illner