• „Alles im Eimer!“ von tanzfuchs PRODUKTION/Barbara Fuchs; Im Rahmen von Take-off: 8. Festival Junger Tanz

  • Mi, 04.02.2015 ab 10:00 Uhr
  • tanzhaus nrw
    Erkrather Str. 30
    40233 Düsseldorf
„Alles im Eimer!“ von tanzfuchs PRODUKTION/Barbara Fuchs; Im Rahmen von Take-off: 8. Festival Junger Tanz - tanzhaus nrw - Düsseldorf

Mi 04.02. 10 Uhr; Dauer: 45 Min. mit anschl. Einladung zum Mitmachen; Kleiner Saal; Eintritt € 8,- für alle

Wie viel Gefühl passt eigentlich in einen Eimer? Und was kann man dann damit anstellen? Mit viel Witz und Fantasie zeigen die Tänzerinnen Odile Foehl und Emily Welther den Allerkleinsten in der neuen Arbeit der Choreografin Barbara Fuchs, wie man Objekte in Widersacher und Mitstreiter verwandelt. Mithilfe zweier schlichter Eimer spiegeln sie die große Gefühlswelt der kleinen Zuschauer wider. Glück, Liebe, Trauer und Wut werden auf spielerische, oft akrobatische Weise und ohne Sprache auf die Bühne gebracht. Zusätzlich sorgen die Soundkompositionen des Kölner Komponisten Jörg Ritzenhoff, die an japanische Klänge erinnern, für ein reichhaltiges Reservoir für Kinderfantasien. Das Band zwischen der zauberhaften Welt auf der Bühne und den Zuschauern wird stetig stärker.

Barbara Fuchs ist als freie Choreografin tätig, wurde mehrfach ausgezeichnet und entwickelt regelmäßig mit dem tanzhaus nrw als Produktionspartner auch Stücke für die Allerkleinsten. „Alles im Eimer!“ ist für den Kölner Kinder- und Jugendtheater-Preis 2014 nominiert.