• Brause Poesie, Die Unordnung der Dinge & Expressionen zum Terror - wir sind Charlie

  • Fr, 30.01.2015 ab 20:00 Uhr
  • Brause - Vereinsheim des Metzgerei Schnitzel e.V.
    Bilker Allee 233
    40215 Düsseldorf
Brause Poesie, Die Unordnung der Dinge & Expressionen zum Terror - wir sind Charlie - Brause - Vereinsheim des Metzgerei Schnitzel e.V. - Düsseldorf

Brause Poesie am 30.01.2015

Die Unordnung der Dinge & Expressionen zum Terror – wir sind Charlie

Zur ersten Brause Poesie im neuen Jahr, die ab sofort jeden letzten Freitag im Monat stattfindet, begrüßen wir das Dortmunder Texterduo „Die Unordnung der Dinge“, bestehend aus Julian Gauda und Roman Kurth. Die beiden Wortkünstler tragen aus ihrem Repertoire und Werken vor; inspiriert von Kant, Wunschpunsch und anderen kriegt man da Ping Pong - Poesie und Lego-Literatur zu hören und viel Unbeschreibliches. http://www.dieunordnungderdinge.de/

Die zweite Hälfte des Abends soll den Vorfällen in Paris gewidmet sein; denn auch die Brause Poesie sagt: „je suis Charlie“. Zum Thema werden bekannte und weniger bekannte lokale Autorinnen und Künstlerinnen ihre Impressionen und Gedanken in Text und Bild zum Ausdruck bringen. u.a.: Mark Fritsche und Michael Wenzel

Das Publikum erwartet ein vielseitiger bunter Abend voller Humor, freier Kunst und der Kunst der Freiheit, der, wie immer, mit Musik, Gespräch und kalten Getränken abgerundet wird. Natürlich fehlt auch nicht das Pausen-Poem, das gemeinschaftlich vom Brause Poesie - Publikum geschrieben wird!

Eintritt: ein Lächeln