• Finissage: Viktoria Strecker + Intervention von Ail Hwang

  • Fr, 20.07.2018 ab 18:00 Uhr
  • Engelage & Lieder
    Ackerstraße 199
    40233 Düsseldorf
Finissage: Viktoria Strecker + Intervention von Ail Hwang - Engelage & Lieder - Düsseldorf

Neue Außenskulptur von Viktoria StreckerAm Freitag, den 20. Juli 2018, ab 18 Uhr präsentieren wir zum ersten Mal eine Skulptur im Außenbereich der Galerie. Wir konnten Viktoria Strecker dafür gewinnen, sich dieser auch für sie neuen Aufgabe zu widmen und freuen uns ganz besonders, ihre allererste, soeben fertiggestellte Außenskulptur zu zeigen. Zu dieser doppelten Premiere laden wir Sie herzlich ein.Die offiziell bereits zuendegegangene Ausstellung "Aorist" von Viktoria Strecker wird an diesem Tag noch ein letztes Mal zu sehen sein. Wir freuen uns auf ihren Besuch!____________________________Intervention von Ail Hwang Für die Zäsur zwischen aktueller und kommender Ausstellung haben wir die Künstlerin Ail Hwang gebeten, mit einem experimentellen Werk in die Ausstellungssituation einzugreifen und sie für den Betrachter zu verändern. Diese Intervention wird das Ende der jetzigen und den Beginn der nächsten Ausstellung begleiten und so beiden Ausstellungen eine weitere Dimension verleihen. Es ist eine überraschende und vielschichtige Arbeit entstanden, die nicht zu übersehen ist. Auch dieses Werk wird am 20. Juli 2018 ab 18 Uhr vorgestellt. In ihren filigranen und zurückhaltenden Arbeiten greift Ail Hwang die Schnittstellen zwischen Architektur, Malerei und Skulptur - innen und außen - auf. Es geht um die Erforschung des Raums im Bezug zum darin ausgestellten Werk. Sie wählt zumeist minimale gestalterische Mittel, mit denen sie das Raumhafte erfasst und welche die Räumlichkeit des Ausstellungsorts und des Werks zugleich präsent und abwesend erscheinen lassen. Ihre eigene Formensprache, mit der sie den Raum gedanklich und gestalterisch erfasst, findet sich in unterschiedlichen Materialien wie Papier, Folie, Stoff oder Farbe wieder.​Ail Hwang wurde 1981 in Seoul, Südkorea, geboren. Ihr Diplom als Meisterschülerin von Profes. Maik und Dirk Löbbert erlangte sie 2012 an der Kunstakademie Münster. Ail Hwang lebt und arbeitet in Düsseldorf.