• West-östlicher Divan, Indien

  • Do, 10.10.2019 ab 20:00 Uhr
  • Palais Wittgenstein
    Bilker Straße 7–9
    40213 Düsseldorf
West-östlicher Divan, Indien - Palais Wittgenstein - Düsseldorf

Unsere Konzertreihe „West-Östlicher Divan“ haben wir deshalb so genannt, weil wireinen Bogen vom Okzident über den Orient bis nach Fernost spannen möchten.Uns geht es um die Anregung von kulturellem Austausch und Dialog.Wir wollen Grenzen und Mauern zwischen Kulturen, Sprachen, Religionen, aber auchzwischen der ‚Klassischen Musik‘ und der ‚Neuen Musik‘ auflösen.Die Konzertreihe findet in Düsseldorf statt und besteht aus vier Abenden.Jeder Abend wird einer kulturhistorisch bedeutenden Region des Mittleren und Fernen Ostensgewidmet sein: 1) Indien, 2) Persien, 3) China und 4) Japan.Für unsere Konzertreihe konnten wir namhafte Interpreten gewinnen:Mitglieder des Sinfonie-Orchester des WDR, wie den ersten Solo-Flötisten Michael Faust, den Primarius des Asasello-Quartetts Rostislav Kozhenikov sowie Mitglieder des Ensembles Musikfabrik NRW,und natürlich den renommierten Schauspieler und Sprecher Bernt Hahn als Rezitator. Unser erster Abend beginnt im Palais Wittgenstein am 10.10.19 um 20.00 Indien: Mystik und Eros:Lassen Sie sich bezaubern von Musik von Alexander von Zemlinsky (Lyrische Sinfonie), Olivier Messiaen und Giaccinto Scelsi im Wechsel zu ausgewählten Texten indischer AutorenMit Alexandra von der Weth, SopranMichael Adair, BaritonMichael Faust, FlöteRoland Techet, PianoBernt Hahn, RezitationEintritt 15 Euro/ erm. 10 EuroTicketing Hollmann/Schadow-Arkaden oder an der Abendkasse