• 25 Jahre DGT - Gastspiel mit SCHUTZFLEHENDE in Düsseldorf

  • So, 20.09.2015 ab 18:00 Uhr
  • Düsseldorfer Schauspielhaus
    Gustaf-Gründgens-Platz 1
    40211 Düsseldorf
25 Jahre DGT - Gastspiel mit SCHUTZFLEHENDE in Düsseldorf - Düsseldorfer Schauspielhaus - Düsseldorf

LIEBE FREUNDE DES DEUTSCH GRIECHISCHEN THEATERS!

In diesem Jahr feiern wir unser 25jähriges Jubiläum!

Im Rahmen dieses Jubiläumsjahres führt uns eine Gastspielreise mit meiner aktuellen Inszenierung SCHUTZFLEHENDE nach Aischylos über Köln und Wien nun auch noch nach Düsseldorf und Athen.

SCHUTZFLEHENDE von Kostas Papakostopoulos nach Aischylos

Am Sonntag, den 20. September 2015 um 18:00 Uhr im Kleinen Haus des Düsseldorfer Schauspielhauses, Gustaf-Gründgens-Platz 1, 40211 Düsseldorf Ticket-Vorverkauf: Düsseldorfer Schauspielhaus Tel.: 0211-36 99 11
oder karten@duesseldorfer-schauspielhaus.de Weitere Informationen unter: www.dgt-koeln.de oder www.duesseldorfer-schauspielhaus.de

"Gib uns Asyl!" fordert der Frauenchor in dem Stück "Die
Schutzflehenden" von Aischylos. Um der Zwangsheirat zu entgehen, fliehen die Frauen aus Ägypten nach Griechenland und bitten König Pelasgos von Argos um Aufnahme und Schutz. Er gerät in einen moralisch- politischen Zwiespalt, da der Brauch die Aufnahme der Frauen verlangt, er jedoch einen Konflikt mit Ägypten vermeiden will.

In Papakostopoulos’ SCHUTZFLEHENDE ist die Flucht des Frauenchors übers Mittelmeer auch eine Zeitreise vom alten Ägypten über das antike Griechenland bis in das Europa der Gegenwart. Unter dem Gewand des Schicksals der Frauen kommen in der Inszenierung die Geschichten
heutiger Flüchtlinge sowie der europäischen Flüchtlingspolitik zum Vorschein. Antikes Drama trifft hier auf dokumentarisches Gegenwartstheater.

Regie & Dramaturgie: Kostas Papakostopoulos Bühnenbild & Kostüme: Ulrike Mitschke Musikkomposition: Herbert Mitschke Dramaturgieassistentin: Christina Ripeanu Regieassistent: Thomas Mörl Licht: Julia Marx Mit: Terja Diava, Thomas Franke, Stefan Kleinert, Stephanie Meisenzahl, Vassilis Nalbantis, Elisabeth Pleß.

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste, dem Kulturamt der Stadt Köln und dem Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.

Herzlichst Ihr Kostas Papakostopoulos

Deutsch Griechisches Theater Zülpicher Str. 218 50937 Köln Tel.: +49-221-421283 www.dgt-koeln.de