• Lesung - Alltag im Exil

  • Mi, 05.04.2017 ab 19:00 Uhr
  • Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf
    Mühlenstraße 29
    40213 Düsseldorf
Lesung - Alltag im Exil - Mahn- und Gedenkstätte Düsseldorf - Düsseldorf

Julia Dillmann und Jonathan Schimmer lesen aus IngeDeutschkrons Buch: „Emigranto. Vom Überleben in fremden Sprachen“. „You have to frighten the spaghetti!“ Irgendwann, beim Aufräumen in ihrer Wohnung in Tel Aviv fand Inge Deutschkron ein zerfleddertes Heft, darin – mit verschiedenen Stiften schnell notiert – eine Sammlung englischer Ausdrücke, Sätze oder Dialoge, die eines gemeinsam hatten: Sie waren „deutsches“ Englisch, also missverständliches, komisch-verdrehtes oder völlig unverständliches Englisch. Angeregt von diesem längst vergessenen Heft erzählt die Autorin von der schwierigen Situation, sich in einer anderen Sprache zurechtzufinden. Ihre Beispiele enthalten zwischen Verzweiflung und (unfreiwilliger) Komik alles, was ein Emigrantenschicksal ausmacht. Die Schauspieler Julia Dillmann und Jonathan Schimmer lesen Auszüge aus Inge Deutschkrons humorvollem und doch sensiblem Blick auf Menschen im Exil. Eine Veranstaltung der Mahn- und Gedenkstätte in Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie Düsseldorf und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Düsseldorf e.V. Gedenkstätte, Julo-Levin-Raum, Eintritt frei