• Ultramarin – Oberhalb und unterhalb des Meeresspiegels

  • So, 30.08.2020 ab 17:00 Uhr
  • Palais Wittgenstein
    7 Bilker Straße
    40213 Düsseldorf
Ultramarin – Oberhalb und unterhalb des Meeresspiegels - Palais Wittgenstein - Düsseldorf

Die Musikerinnen Eva Marti und Sylvie Decramer und die Videokünstlerin Linda Weidmann nehmen die Zuhörer auf eine musikalische und visuelle Reise über und unter das Meer mit.Das Thema des Konzertes ist ursprünglich von dem Gedicht von C. Baudelaire “L’Homme et la mer” - “Der Mensch und das Meer” inspiriert. Das Meer ist seit der Antike ein “Ort der Seele”, der Faszination, aber auch der Geheimnisse und der Sehnsucht. Am Meer führen menschliche Innerlichkeit und Universalität einen unendlichen Dialog. Dort vereinen sich die Eigenschaften der Freiheit und der Potentialität mit denen des geheimen Abgrunds und der Unantastbarkeit; so ähnelt das Meer dem Menschen, der aus Natur aus seine Fantasie und seinen Geist beflügeln kann, der nach der Unendlichkeit immer strebt und der aber andererseits unergründliche Tiefen in sich trägt, die niemals völlig erkundet werden können und für die Ewigkeit unsagbar bleiben werden. G. Nystroem - På revelnR. Schumann - Abends am Strande op. 45/3E. Elgar - Where the corals lie, aus “Sea pictures”J. Ireland - Sea FeverG. Fauré - L’horizon chimérique op.118F.J. Haydn - The mermaid’s song Hob.XXVIa:25C. Debussy - La mer est plus belle, aus “Trois mélodies de Verlaine”J. Brahms - Verzagen op.72/4H. Duparc - La vague et la clocheEva Marti, MezzosopranSylvie Decramer, KlavierLinda Weidmann, Live VisualsInformationen zu Eintrittskarten folgen in Kürze! Bei Interesse schreiben Sie bitte eine persönliche Nachricht via FB an die Liedwelt Rheinland oder an Sabine.Krasemann@liedwelt-rheinland.de und wir schreiben Sie auf unsere Reservierungsliste.Ein Konzert des Liedsommer 2020Mit freundlicher Unterstützung des Ministerium für Kultur und Wissenschaft in NRWBild: © Linda Weidmann