• Blade Runner 2049 - Mitternachtskino

  • Sa, 18.08.2018 ab 23:59 Uhr
  • Stadtwerke Sommerkino im Landschaftspark Duisburg-Nord
    Emscherstraße 71
    47137 Duisburg
Blade Runner 2049 - Mitternachtskino - Stadtwerke Sommerkino im Landschaftspark Duisburg-Nord - Duisburg

Denis Villeneuve, der Regisseur von BLADE RUNNER 2049, bittet höflichst darum, nicht zu viel von der Handlung zu verraten. Der Zuschauer soll sich überraschen lassen. Kein Problem: Das Sequel zu Ridley Scotts Meisterwerk verweigert sich ohnehin einer knappen Inhaltsangabe. So viel sei immerhin gesagt: Auch in der Zukunft braucht die Menschheit Blade Runner, die Replikanten jagen. Der Mann, um den es geht, heißt K und später Joe, was kaum aussagekräftiger ist, und wird von Ryan Gosling gespielt. Er sucht Deckard (Harrison Ford), den Helden aus dem ersten BLADE RUNNER. Und dann gibt es die Überreste einer Replikantin. Sie hat offensichtlich ein Kind geboren. Damit ist die letzte Grenze zwischen Mensch und Maschine gefallen. Villeneuves Fortschreibung der Geschichte von Philip K. Dick berauscht durch seine Visionen von der orangen Wüste, von der regentriefenden Stadt und von kalten Hallen. Der Regisseur sucht den Bezug zur Vorlage und zugleich ist BLADE RUNNER 2049 hochaktuell: Es geht um die Frage, was den Menschen von der künstlichen Intelligenz unterscheidet. Auf K wartet daheim das Hologramm einer schönen Frau. Eine Art sichtbar gewordene Siri oder Alexa, die auch noch kochen kann. Samstag, 18.8. – Mitternachtskino (Filmbeginn ca. 24:00 Uhr)