• Candice Gordon + Pascal Briggs & The Stokers

  • Fr, 16.11.2018 ab 20:00 Uhr
  • Djäzz Jazzkeller Duisburg
    Börsenstrasse 11
    47051 Duisburg
Candice Gordon + Pascal Briggs & The Stokers - Djäzz Jazzkeller Duisburg - Duisburg

CANDICE GORDON: "Geboren in Südafrika und aufgewachsen in Dublin bringt Candice Gordon vielerlei Einflüsse mit, die sie auf natürliche Art in ihre Musik einfließen lässt. Nachdem sie sich in jungen Jahren einem Wanderzirkus angeschlossen hatte, ließ sie sich letztendlich in London nieder, wo sie unter anderem auch den berühmt-berüchtigten Pogues Sänger Shane MacGowan traf. Dieser produzierte nicht nur ihre hervorragende Debut EP "Before the Sunset ends" sondern wirkte hierbei gleich auch als Gastsänger mit. Nach zwei weiteren Singles ("Smoking like the Barrel of a Gun" und "Cannibal Love") erschien im September 2017 endlich ihr lang erwartetes Debüt-Album "Garden of Beasts". Ihre Lieder sind facettenreich, atmosphärisch, oft schaurig-schön düster, manchmal auch etwas melancholisch aber immer mitreißend. In die Schublade eines bestimmten Genres lässt sie sich dabei kaum zwängen, so wird beispielsweise ihre Liebe zu Garage, Post-Punk, Psychedelic, Blues, Rockabilly und Folk Musik gleichermaßen deutlich und zu einem völlig eigenständigen und unvergleichlich Klang verwoben. Der rote Faden im Werk dieser Künstlerin ist vielmehr ihre starke Persönlichkeit, die völlige Hingabe zur Musik und ihre beeindruckende Bühnenpräsenz. Sie wird bei ihren Auftritten zudem von einer fantastischen Band begleitet. Vor allem hat die mittlerweile in Berlin ansässige Sängerin aber ihre überragende, einzigartige Stimme "im Gepäck"... ein Fest für eure Ohren!"PASCAL BRIGGS "...has played in various punkrock bands over the years and has been mostly playing solo and acoustic whereever the road might take him. His heartfelt, dark, and bone- chilling songwriting skills get under your skin and take you to places you maybe didn’t want to go, but then you don't want to leave, you just wanna hear more..." Trinity SarrattPascal Briggs walked the walk. Punk Rock until the end, excessive, always in front and until he reached rock bottom. He lost everything – his love, his friends and his music. And right when it looked like all is lost forever, he fought his way back into life and music. All alone equipped only with an acoustic guitar that’s how he writes, sings and plays songs about life. “Keeping it real” is not a catch phrase here. Pascal is the definition of real with all its depths and highs. And anyone who listens knows, this man is serious about it. His songwriting is for sure among the very best that alternative folk has to offer in Europe. At the same time he brings his stories with an intensity and power to the stage, that breaks hearts and heals souls.