• Töchter des Todes - Lesung in Duisburg

  • Fr, 15.11.2019 ab 19:00 Uhr
  • Tausendundein Buch
    Oststraße 125
    47057 Duisburg
Töchter des Todes - Lesung in Duisburg - Tausendundein Buch - Duisburg

Ein Buch, das sprachlos macht, heißt es in einer Rezension. Oder besser: ein Buch, das uns miteinander ins Gespräch bringt! Hass oder Haltung? Wut oder Mut? Brandaktuell, einfühlsam und so packend, dass man kaum aufhören kann zu lesen – das sind einige Leserechos auf Ulrike Blatters neuen Roman „Töchter des Todes“. Es geht darum, wie Hass und Vorurteile das Leben einer Familie zerstören, nachdem Semina, eine der beiden Töchter, im Mai 2019 heimlich nach Syrien ausreiste. Zu einem Zeitpunkt, als der IS offiziell geschlagen ist. Kurz danach explodiert in Seminas Heimatstadt eine Bombe – und die Täterin ist eine junge Frau. Aylin, die jüngere Tochter, beginnt auf eigene Faust zu recherchieren und gerät dabei in tödliche Gefahr. Vor dem Hintergrund der Diskussion um IS-Rückkehrerinnen entfaltet dieser blendend recherchierte Roman Thrillerspannung bis zur letzten Seite liefert Gesprächsstoff.