• THE TIPS

  • Do, 11.12.2014 ab 20:00 Uhr
  • Freak SHOW
    Grendplatz 2a
    45276 Essen
THE TIPS - Freak SHOW - Essen

THE TIPS, Reggae, Rock, Einlass 20 Uhr, AK 6 €, https://www.facebook.com/thetipsofficial http://thetips.de/

... Lässiger Reggae-Rock Sound mit einem Schuß Punk-Rock muss nicht stets aus dem sonnigen Kalifornien und von Übersee kommen. Dass die Sonne auch im sonst doch eher grauen Neuss in Deutschland so richtig scheinen kann beweisen THE TiPS mehr als eindrucksvoll! ... Die junge und frische Drei-Mann Kombo fängt in ihrem Sound gekonnt und mit viel Lässigkeit ein entspanntes und positives Lebensgefühl ein das jeden Surfer noch eine Weile länger für eine weitere Mischung, ein BBQ, oder Kaltgetränk in der Strandbar hält. Fernab vom belanglosen Two-Tone mischen die drei Rheinländer leichtfüßig tanzbare Ska-Elemente mit Roots Reggae-Zutaten und rockigen Grooves, und schmecken das Ganze mit einer kleinen Prise wütender Punk-Rock Ausflüge ab, und erzeugen somit ein Soundgemisch das alles andere als allein auf Surfer-Geschmäcker gemünzt ist.

THE TiPS verzaubern mit ihren Spagat zwischen Reagge, Ska, Rock, Punk und Soul von der ersten Sekunde an durch Alis charismatische Stimme und seinem unbeschwerten Gitarrenspiel das durch Fafs erdige Bass-Grooves und Jays knackigem Drumming auf ein festes rhythmisches Fundament gesetzt wird. Poolparty-tauglich, als Soundtrack für den nächsten Strandurlaub oder Notfallplan gegen schlechtes Wetter und miese Laune, ob zum Skaten oder Grillen, als Protest-Statement oder einfach als Soundtrack für ein distinktes Lebensgefühl - eins steht auf jeden Fall fest: Die TiPS-Mische wirkt durch die natürliche und authentische Emotionalität der drei Jungs und entzündet live einen überspringenden Funken der sowohl spritzig rockend elektrisiert als auch tranceartig tiefenentspannt und zwangsläufig ein unmittelbares Dauergrinsen ins Gesicht zaubert.

Nach anfänglichen Line-Up Wechseln überraschte und begeisterte das THE TiPS Debüt-Album High Sobriety gleichermaßen und die Resonanz der Medien war durchweg positiv. Äußerungen wie „bereits nach dem dritten mal hören dachte ich: einfach nur – GEIL!!!” (Wahrschauer) oder „Meiner Meinung eine der wichtigsten deutschen Newcommer Bands im Jahr 2011!” (Ozelot) waren keine Seltenheit, um die “große musikalische Bandbreite von Ska, Punk, Soul, Reggae und etwas Dub [zu beschreiben, die] extrem cool von einer dreiköpfigen Band umgesetzt” (Ox-Fanzine) wurde. Zahlreiche Festivals in der ganzen Republik, wie u.a. das Open Flair oder Weedbeat Festival, sowie unmengen an Konzerte mit Bands wie beispielweise Sammy Deluxe, Max Herre, ZSK, oder MxPx spiegeln eindrucksvoll wieder, dass der THE TiPS Sound-Cocktail musikgrenzenübergreifend und hervorragend schmeckt.