• Vernissage: Miran Yang

  • Fr, 30.08.2019 ab 19:00 Uhr
  • Mathildenhof
    Mathildenstraße 15a
    45130 Essen
Vernissage: Miran Yang - Mathildenhof - Essen

// Wie ein Mensch werden //Der etwas ungewöhnlich anmutende Titel ‘Wie ein Mensch werden’ beruht auf der Vorstellung der Künstlerin Miran Yang, ihre Bilder so zu konzipieren, dass sie gleichermaßen Porträt oder Planet sein können.Das Gedankenspiel um die Vermenschlichung der Himmelskörper erlaubt vielfache Interpretationsmöglichkeiten – von der naiven, beinahe kindlichen Phantasie bis zur extrem surrealistischen Intensität. Die Werke der Künstlerin, die außer dem Essener Förderpreis auch ein Deutschlandstipendium für begabte Studierende erhielt, präsentieren sich offen und weit. Damit laden die Bilder den Betrachter zu einer Auszeit aus dem Alltag und zum Träumen ein.Miran Yang (@MiRan3535), 1984 in Seoul geboren, war in Südkorea als Grafik-Designerin tätig und kam für ihr Kunststudium nach Deutschland. Dieses schließt sie im September 2019 an der Hochschule der bildenden Künste Essen ab. (Ausstellungen bisher: Projektraum Galerie Kiosk24, Herford, 7. Essener Förderpreis Preisträger, KARO Essen, ‘clear prospect’, Toscanahalle, Berlin, ‘in situ - malerei im raum’, Rottstr5Kunsthallen Bochum).‘Wie ein Mensch werden’, Ausstellung vom 30. August bis 17. September 2019 im Mathildenhof Mathildenstr. 15a 45130 EssenÖffnungszeiten: Mo-Fr von 10 bis 18 Uhr Vernissage: Fr, 30. August 2019, um 19.00 Uhr Der Eintritt ist frei.