• Andreas Huber: Die Welt im Jahr 2052 - In welcher Zukunft werden unsere Kinder leben?

  • So, 16.11.2014 ab 11:00 Uhr
  • VHS Essen
    Burgplatz 1
    45127 Essen
Andreas Huber: Die Welt im Jahr 2052 - In welcher Zukunft werden unsere Kinder leben? - VHS Essen - Essen

1972 beschrieb der CLUB OF ROME in seinem Bericht „Die Grenzen des Wachstums" die Gefahren eines ungebremsten Wirtschafts- und Bevölkerungswachstums. 40 Jahre später hat der Forscherverbund einen neuen Bericht vorgelegt: Der Folgereport „2052" prophezeit weiterhin massive Schäden für Mensch und Planet - trotz gebremsten Wachstums. Zunehmen sollen auch soziale Verteilungskämpfe und extreme Wetterbedingungen. In einigen Erdteilen würden die Ressourcen schon vor 2052 ausgereizt sein und betroffene Regionen einen Kollaps erleiden, erwarten die Wissenschaftler, mit gravierenden Folgen auch für Europa. Aber die größte Sorge bereitet ihnen ein schon länger bekanntes Phänomen: der Klimawandel... Andreas Huber, Geschäftsführer und jüngstes der rund 40 Mitglieder der Deutschen Gesellschaft CLUB OF ROME, wird die wesentlichen Aussagen des Berichts erläutern und dabei auch die lokalen Auswirkungen der globalen Entwicklung thematisieren.