• TAKTLOS mit LEXER (Kittball / Leipzig)

  • Sa, 13.02.2016 ab 23:00 Uhr
  • Studio Club Essen
    Schützenbahn 31
    45127 Essen
TAKTLOS mit LEXER (Kittball / Leipzig) - Studio Club Essen - Essen

░░░░░ SA, 13.02. ░░░░░░░░░

ab 23 Uhr bis Sonntagmittag Open End (inkl. Afterhour)

░░░░░ LINE-UP ░░░░░░░░░░

◉ LEXER (Kittball / Leipzig) https://www.facebook.com/Lexer.Official ◉ TAY & FINN (Eisenwaren) https://www.facebook.com/tayundfinn ◉ HOWARD.MONO (Boom Boom Ciao) https://www.facebook.com/Howard.Mono ◉ FLO MRZDK (Studio) https://www.facebook.com/FloMrzdk ◉ TAN-DEM (Ruhrpott No Limit) https://www.facebook.com/TAN-DEM-788900067884401

░░░░░ EINTRITT ░░░░░░░░░

Abendkasse: 13 € Vorverkauf: 10 € ab 5 Uhr: 5 €

░░░░░ VORVERKAUF ░░░░░░

● ONLINE (zzgl. VVK-Gebühr): http://www.studio-essen.com/de/content/tickets.html ● OFFLINE (frei von VVK-Gebühr) über folgende VVK-Stellen: Beautex hairlounge /// Emmas Enkel Essen /// Studio Club

░░░░░ WEITERE INFOS ░░░░░

Nach einem grandiosen Start mit einem krachendem Geburtstag, geht es am Samstag, den 13. Februar mit großen Tönen und noch größeren Melodien nahtlos weiter. Die Töne kommen von einem kometenhaft aufgestiegenen Leipziger DJ und Produzenten, der vor zwei Jahren bereits sein umjubeltes Taktlos-Debüt gegeben hat: LEXER!

Er ist einer von den jungen Wilden. Einer, der vor ein paar Jahren erst die elektronische Musik entdeckt und dabei schnell gemerkt hat, dass es eigentlich viel zu schade ist, wenn man sich nur auf eine Sache festlegt. Four to the Floor? Klar! Vocals? Warum nicht?! Piano? Geht immer. Trompeten? Bitte gerne. Streicher? Sowieso! Gitarren? Aber ja, auch das. Lexer macht daraus sein ureigenes Ding, frei von Dogmen und Schubladendenken. Mit einem Bein steht er dabei fest im Club, mit dem anderen schlägt er immer wieder mal die Brücke zum Pop und beweist damit, was für ein weitsichtiger und intuitiver Musiker er schon in jungen Jahren ist. Los ging alles für ihn im Jahre 2012 mit einem Edit, den er von ́Funeral ́, einem Song der Rockgruppe Band Of Horses gemacht hat. Edits und Remixes vermeintlich genrefremder Songs sind seither ein wichtiger Bestandteil seines musikalischen Schaffens geblieben. Dass auch in ihm ein Songwriter mit Chartpotential steckt, hat er nach diversen Cluberfolgen, u.a. auf Oliver Schories Label Der Turnbeutel, spätestens mit seinem im vergangenen Frühjahr erschienenen Debütalbum „Nowhere Else“ bewiesen, für dessen Veröffentlichung er kurzerhand sein eigenes Label Wild Animals ins Leben rief.

Neben Studio Resident Junior FLO MRZDK kommt gleich eine ganze Mannschaft Essener DJs zum Einsatz, die nicht selten einen berüchtigten, 19 Treppenstufen unter der stadtbekanntesten Gastromeile gelegenen Micro-Club beschallen. Die Herren TAY & FINN geben ihre Schützenbahn-Premiere, HOWARD.MONO ist dem Taktlos-Publikum längst kein Unbekannter mehr und Ruhrpott No Limit Macher Maos verbündet sich mit seinem spanischem Amigo Vicente zu TAN-DEM. Einem taktlosen Kickstart ins neue Jahr steht somit nichts rein gar nichts im Wege.