• Sestetto Stradivari dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia Roma

  • So, 18.10.2020 ab 19:00 Uhr
  • Philharmonie Essen
    Huyssenallee 53
    45128 Essen
Sestetto Stradivari dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia Roma - Philharmonie Essen - Essen

Sestetto Stradivari dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia Roma - David Romano (Violine), Marlène Prodigo (Violine), Raffaele Mallozzi (Viola), David Bursack (Viola), Diego Romano (Violoncello), Sara Gentile (Violoncello)Arnold Schönberg"Verklärte Nacht" für Streichsextett, op. 4Pjotr I. Tschaikowski"Souvenir de Florence" - Streichsextett d-Moll, op. 70Alles an diesem Stück ist neu, ist Skandal. Arnold Schönbergs "Verklärte Nacht" verursacht bei der Uraufführung 1902 "Unruhe und Faustkämpfe", wie der Komponist berichtet. Ein Gedicht von Richard Dehmel über Liebe, die keine bürgerlichen Normen kennt, erzählt Schönberg hier musikalisch nach. Wie das Sestetto Stradivari das spielt, findet die Zeitschrift "La Repubblica" schlicht "innig und berührend". Im Dezember 2011 spielten die Musiker zum ersten Mal gemeinsam. Alle sind sie Mitglieder des Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia Roma, das von Sir Antonio Pappano geleitet wird, unserem Residenz-Künstler in dieser Saison. Immer ist das Sestetto Stradivari auf der Suche nach Schönheit und Leidenschaft. Tschaikowskis "Souvenir de Florence" hat es im Übermaß. Das Werk ist eine musikalische Erinnerung an den Frühling 1890 in Florenz - vielleicht der glücklichste in Tschaikowskis Leben.Veranstaltungslink: https://www.theater-essen.de/philharmonie/spielplan/2020-10/philharmonie-essen/sestetto-stradivari-dellaccademia-nazionale-103788/4647/Sonderinformationen zu Kartenvorverkauf und Hygiene- und Schutzmaßnahmen: https://www.theater-essen.de/karten/corona/