• Juliette Schoppmann & Gerrit Winter - „Broken Hearted“

  • So, 12.11.2017 ab 20:00 Uhr
  • Zeche Carl
    Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
    45326 Essen
Juliette Schoppmann & Gerrit Winter - „Broken Hearted“ - Zeche Carl - Essen

"Ein Herz kann brechen, aber es schlägt trotzdem weiter!“

Jeder - wirklich jeder - kennt das Phänomen Herzschmerz - Symptome wie chronischer Taschentuchmangel, rote Augen und Endlosmelancholie! Dazu gehören natürlich die richtigen Melodien und Texte zum professionellen Leiden.

Wie wird eigentlich in Hollywoodfilmen gelitten? Warum wollen Frauen in ihrer Verzweiflung zur sprichwörtlichen Abrissbirne werden? Und warum verstehen Männer anscheinend grundsätzlich immer erst alles zu spät?

All diese Fragen werden von Juliette Schoppmann und Gerrit Winter in diesem facettenreichen, emotionalen und überraschenden Programm „BROKEN HEARTED“ erörtert.

Kleine humoristische Plaudereien zwischen den Songs sorgen für die Dynamik zwischen Lachmuskeln und Tränen. Diese 90 Minuten lassen kein Gefühl der Liebes-Achterbahn aus. Das ist garantiert!

Zwei der größten Stimmen des Landes interpretieren die größten „Liebeskummer-Songs“ der Pop-Geschichte!

Freuen Sie sich u.a. auf ihre Interpretation von z.B: My heart will go on - Céline Dion

Unbreak my heart - Toni Braxton

Hero - Mariah Carey

Sorry seems to be the hardest word - Elton John

Show me the meaning of being lonely - Backstreet Boys

Warrior - Demi Lovato

Heartbreak Hotel - Whitney Houston

Flugzeuge im Bauch - Herbert Grönemeyer

Quelle Foto: Kevin Kölker

Was geht noch?