• Heute ► JOHANNES HEIL (live) & MARKUS SUCKUT - Exile Showcase

  • Sa, 27.02.2016 ab 23:00 Uhr
  • Studio Club Essen
    Schützenbahn 31
    45127 Essen
Heute ► JOHANNES HEIL (live) & MARKUS SUCKUT - Exile Showcase - Studio Club Essen - Essen

░░░░░ SA, 27.02. ░░░░░░░░░

ab 23 Uhr bis Sonntagmittag Open End (inkl. Afterhour)

░░░░░ LINE-UP ░░░░░░░░░░

JOHANNES HEIL live https://www.facebook.com/johannesheilofficial MARKUS SUCKUT https://www.facebook.com/markussuckutofc CARL BENSON https://www.facebook.com/djcarlbenson TAKASHI https://www.facebook.com/takashi.official1

░░░░░ EINTRITT ░░░░░░░░░

Abendkasse: 13 € Vorverkauf: 10 € ab 5 Uhr: 5 €

░░░░░ VORVERKAUF ░░░░░░

● ONLINE (zzgl. VVK-Gebühr): http://www.studio-essen.com/de/content/tickets.html ● OFFLINE (frei von VVK-Gebühr) über folgende VVK-Stellen: Beautex hairlounge /// Emmas Enkel Essen /// Studio Club

░░░░░ WEITERE INFOS ░░░░░

Der Schock war groß, als die ursprünglich für dieses Datum gebuchte Veranstaltung mit Speedy J kurzfristig verschoben werden musste. Würde sich in der Kürze der Zeit überhaupt ein adäquates Programm auf die Beine stellen lassen? Ob es nun Zufall, Schicksal oder Karma war... Ende gut, alles gut. Dank Exile!

Exile ist das neueste Basislager von JOHANNES HEIL und MARKUS SUCKUT. Viel gibt es über das seit einem Jahr existierende Label mit Absicht nicht zu lesen, zu hören allerdings weitaus mehr.

JOHANNES HEIL kann getrost als Urgestein der deutschen Technoszene bezeichnet werden. Seine erste Veröffentlichung hatte er 1995 auf Heiko Laux’ legendärem Kanzleramt Label. Seither veröffentlichte er eine nur noch schwer zu beziffernde Masse an Technoproduktionen auf Labels wie Cocoon, Break New Soil, Klang Elektronic, seinem ersten eigenen Imprint JH-Records oder in den vergangenen Jahren regelmäßig auf Len Fakis Label Figure. Einen festen Platz im Techno-Olymp sicherte ihm dabei sein 98er Album „Reality to Midi“ – und im Besonderen die Auskopplung „Paranoid Dancer“, die zum Klassiker deutscher Technogeschichte avancierte. Vor zwei Monaten hat er sein mittlerweile zehntes, von Presse wie Szene hoch gelobtes Studioalbum „The Black Light“ veröffentlicht – auf dem seinem aufstrebenden eigenen Label Exile.

Der aus Velbert stammende Rheinländer MARKUS SUCKUT ist nicht nur der Exile Labelpartner von Johannes Heil. Ebenso verbinden ihn diverse Kooperationen mit Johannes Heil und Solo-Releases auf Len Fakis Label Figure, sowie darüber hinaus auf Radio Slaves Rekids, Shlomi Abers Be As One, Edit Select oder seinem eigenen kleinen Label SCKT. Wer im Techno gerne durchdachte Geschichten hört, Feinheiten genauso heraushört wie den roten Faden erkennt, der weiß seine Produktionen wie Sets vermutlich längst schon zu lieben.

Studio Resident CARL BENSON sowie TAKASHI sorgen in dieser Nacht ebenfalls für geballten RheinRuhrgebeat-Techno-Support.