• JAZZ IN ESSEN

  • Di, 29.12.2015 ab 20:00 Uhr
  • Schauspiel Essen
    Theaterplatz 11
    45127 Essen
JAZZ IN ESSEN - Schauspiel Essen - Essen

Dirk Raulf Orchestra feat. Meret Becker & Deep Schrott

Deep Schrott, das einzige Basssaxophonquartett des Universums, inter­pretiert zuerst Hardrock-, Heavymetal- und Grunge-Klassiker, dann fungiert es als Bläser-Section des Dirk Raulf Orchestra in „60 Minuten. Fluss­abwärts“, einem Werk von Raulf zum Thema Wasser. In dem exakt 60-minütigen audiovisuellen „Fluss“ tauchen wie Treibgut Rock-/Pop-Songs oder auch Schubertlieder auf – gesungen und gespielt von Schauspielerin ­Meret ­Becker („Feuchtgebiete“, „Tatort“). Musik und Bilder für eine Flussreise, einen nie gesehenen Film.

Mehr Infos: http://bit.ly/1YYoDdY

Besetzung: Meret Becker (Stimme), Dirk Raulf (Leitung, Saxophone, Klarinetten, Piano), Wollie Kaiser, Jan Klare (Saxophone, Flöten, Klarinetten), Andreas Kaling (Saxophone), Frank Schulte (Elektronik, Sounddesign, Video), Thorsten Drücker (Gitarre), Dirk-Peter Kölsch (Schlagzeug)

„Mit Dirk Raulf ist ein echter Spezialist in Sachen multimedialer Konzepte am Werk […] Meret Becker konnte hier als Solistin gewonnen werden – neben ihrer Stimme versetzen die flirrenden Melodiebögen, die sie auf ihrer singenden Säge streicht, in regelrecht sphärische Dimensionen.“ (Neue Musikzeitung)

Foto: Volker Beushausen

Am 29. Dezember, 20:00 Uhr, Grillo-Theater