• GOP.Comedy Club

  • Di, 24.02.2015 ab 20:00 Uhr
  • GOP Varieté-Theater Essen
    Rottstr. 30
    45127 Essen
GOP.Comedy Club - GOP Varieté-Theater Essen - Essen

Am 24. Februar hat das Warten ein Ende:

Ludger K. läutet die nächste Humor-Runde im GOP.Comedy Club ein! Eröffnet wird der Comedy-Reigen 2015 von Alain Frei und Serhat Doğan.

Alain Frei ist Schweizer und einer der erfolgreichsten jungen Senkrechtstarter der Comedy-Szene. Frei verkörpert die neue Generation Schweiz – räumt auf mit angestaubten Klischees, regt zum Nachdenken an und beleuchtet unser Weltgeschehen mit intelligentem Humor und Ironie. Mit viel Charme und den Blick für das Absurde unserer Gesellschaft erzählt er unter anderem über die Tücken als Schweizer in Deutschland, Generation-Facebook, Rassismus und Vorurteile und warum wir Menschen schlussendlich doch alle gleich sind. Am Ende stellt man sich unweigerlich die Frage: Ist das wirklich ein Schweizer? Wo ist die ganze Neutralität? Die war gestern! Herzerfrischend und rasant, lustig, spontan und gewitzt.

Serhat Doğan ist ein türkischer Schauspieler und Komiker, der in Deutschland als erster Inhaber eines „Comedy-Visums“ bekannt wurde. Serhat hat sich nach seiner Einreise aus der Türkei 2004 ohne nennenswerte Kenntnisse der deutschen Sprache mittlerweile so an seine neue Heimat gewöhnt, dass er sogar im Winter Fahrrad fährt und dabei an roten Ampeln hält. Wenn ein Türke mit einer Sozialpädagogin zusammenzieht („Sabine wollte das so sehr, dass es für uns beide gereicht hat“) und danach beim Aufhängen seines Fenerbahce-Wimpels die Feng-Shui-Regeln beachtet, dann bekommt der Begriff „Integration“ eine völlig neue saukomische Bedeutung. Es ergeben sich ungeahnte Einblicke in die deutsche Psyche, die Serhat nur mithilfe zweier weiterer deutschen Traditionen verarbeiten kann: Bier und Jägermeister. Dogan redet über Deutsche, Türken und Deutsch-Türken, Männer, Frauen, Weicheier und Kuckucksuhren und tanzt sogar ein wenig. Muss man da noch mehr sagen?