• Relate // Ollek Sheppert // LIVE in Essen

  • Sa, 21.02.2015 ab 18:00 Uhr
  • Panoptikum
    Gerlingplatz 4
    45127 Essen
Relate // Ollek Sheppert // LIVE in Essen - Panoptikum - Essen

Relates Hybridrock zum ersten Mal LIVE und unterstützt von den Technikvirtuosen von Ollek Sheppert!

doors open - 18:00 - Einlass

Free entry - Eintritt frei!

--- Infos zu den Bands ---

OLLEK SHEPPERT

In einem Gedicht der Tschuktschen Sibiriens heißt es: "Alles was ist, ist lebendig" Und das bringt Ollek Sheppert auf die Bühne. Ein Mann, eine Gitarre, ein DJ und der ganze Raum lebt. Die Tiergeister aus der Traumzeit tanzen um ein Feuer aus brennender Energie. Tiefe und Eingängigkeit gehen Hand in Hand in diesem breiten Elektrorock-Crossover. Die Einflüsse reichen vom Psychedelicrock der 60er und 70er Jahre über Crossover, Nu-Metal und Grunge bis hin zu Hip Hop und Rave. Auf der Bühne wird ein Geist beschworen der jenen mit Furcht sofort verschlingt. Doch jenen der ohne Furcht ist wird er mitnehmen in den Garten, durch die Pforten der Wahrnehmung. Folgt uns, habt keine Furcht.

RELATE

Bunt gemischt in Alter und musikalischer Herkunft, bezeichnen wir unser Genre gerne selbst als "Hybridrock". Wir bringen eine Mischung verschiedenster EInflüsse mit, die sich hauptsächlich im rockigen bis elektronischen Bereich abspielen, aber auch Nu-Metal-ähnlichen Rap enthalten, und kombinieren selten gehörte Elemente miteinander. Mancher mag auch ein wenig an die Musik vergangener Tage denken, da wir uns vieler Synthsounds bedienen, die gerne mit Metalelementen einhergehen. Wir spielen nicht über gewöhnliche Verstärker und ein Schlagzeug, sondern über ein Audiointerface, das uns erlaubt interaktiv mit dem Drumcomputer und den automatischen Synthesizern aufzutreten. Alle Sounds fließen in den Computer, werden dort durch diverse digitale Effektgeräte geschickt und ergeben komplette Songs an euren Boxen. Die Elektronik hält Einzug im Rockgeschäft und wir feuern beides mit gesunder musikalischer Härte, eingängigen Melodien und persönlichen Texten an, also springt auf! Aber man hört es besser selbst ;)