• Kamingespräch mit Prof. Dr. Jens Martin Gurr und Prof. Dr. Christoph Jacke

  • Fr, 24.04.2015 ab 19:30 Uhr
  • Café LIVRES
    Moltkestr. 2a
    45128 Essen
Kamingespräch mit Prof. Dr. Jens Martin Gurr und Prof. Dr. Christoph Jacke - Café LIVRES - Essen

Am 24. April geht standpunktgrau offline. Wenigstens für 90 Minuten. Warum? Weil es Dinge gibt, die besser vor einem Kamin besprochen werden sollten. Große, komplexe Themen, die sich nicht zwischen Tür und Angel durchdenken lassen. Wie zum Beispiel dieses: Der Einfluss von Hoch- und Popkultur auf eine nationale Identität.

Fußballweltmeister, Goethe und Kulturstaat: das ist Deutschland. Aber wenn es um mich als Bürger*in geht, welche Rolle spielen dann noch Hoch- und Popkultur? Was haben Deutschlandfahnen, Museumsbesuche und Poetry Slams mit dem Nationalgefühl zu tun? Gibt es eine Krise der Kultur oder kriselt nur das Interesse an Hochkultur? Wie beeinflussen sich Identität und Kultur? Wer ist die Henne und wer ist das Ei? Gibt es noch eine (nationale) Identität, und wie sieht sie aus? Braucht es noch hochkulturelle Einrichtungen, wenn das Interesse der Bevölkerung scheinbar nicht da ist? Was ist Hochkultur? Was ist Popkultur? Und wo ist die Grenze?

Gemeinsam mit dem Publikum versuchen Jens Martin Gurr und Christoph Jacke Antworten auf diese Fragen zu finden.

Der Eintritt ist frei. Eine Aufzeichnung wird anschließend auf standpunktgrau.de veröffentlicht.