• Viva la Electronica meets The Freaks w/ MACROMISM (SCI+TEC / TRONIC) - HERMANEZ (TRONIC / SUARA) - DRUMCOMPLEX (INTEC)

  • Fr, 20.11.2015 ab 23:00 Uhr
  • Frohnatur
    Frohnhauserstr. 75
    45143 Essen
Viva la Electronica meets The Freaks w/ MACROMISM (SCI+TEC / TRONIC) - HERMANEZ (TRONIC / SUARA) - DRUMCOMPLEX (INTEC) - Frohnatur - Essen

░░░░░░░░░░ FR, 20.11.2015. ░░░░░░░░░░░░░░ Die Viva im November steht im Zeichen der Freaks! Macht euch auf ein Line Up gefasst das es in sich hat! Nach fast einem Monat Abstinenz geht es endlich weiter!

Auf 2 Floor´s geht es zur Sache.

In der Ravehütte gibt es ein Atropia feature mit Drumcomplex - Andreas Hankeln, Alexander Machts und Bob Morane.

Im Ring erwartet Euch die Concept Tour von My Favourite Freaks mit Macromism und Hermanez ! Umgarnt werden sie von Micky Markowitz, und Failx ! Ramba Zamba mit Müttergenesungsheim Freunde!

░░░░░ LINE-UP ░░░░░░░░░░ MACROMISM (SCI+TEC / TRONIC) HERMANEZ (TRONIC / SUARA) DRUMCOMPLEX (INTEC) BOB MORANE (REDRUM) MICKY MARKOWITZ (TRIBEHOUSE) ANDREAS HANKELN (ATROPIA) FAIL-X (VIVA LA ELECTRONICA) ALEXANDER MACHTS (ATROPIA)

░░░░░ EINTRITT ░░░░░░░░░ AK 10€ VVK 8€

░░░░░░░░░░ VORVERKAUF ░░░░░░░░░░░ Earlybird VVK 8 € incl. 5€ Einkaufsgutschein für Spot Essen (ab10 Euro Warenwert) Limbecker Straße 10, 45127 Essen Öffnungszeiten Mo-Do: 11:00-19:00 Fr-Sa: 11:00-19:30

Brands @ Spot: Nike, Carhartt, Vans, Supreme, HUF, Obey, Stüssy, Asics, New Balance, Official, Iriedaily, Cheap Monday

https://instagram.com/spot.essen

░░░░░░░░░░ Location░░░░░░░░░░ Frohnatur Frohnhauser Straße 75, 45143 Essen Eingang über Westendhof Anreise mit Bus & Bahn: Ab Essen Hbf: Buslinie 145/ NE 10 Richtung Essen Fängershof Schleife / Essen Erbach Haltestelle: Westendstraße

MACROMISM die Symbiose zweier junger Italiener, die sich nicht zuletzt wegen ihrer Passion, der elektronischen Musik und ihrer Liebe zu minimalem Techno, gefunden haben. Der erste Release auf Polar Noise, einem der renommiertesten Labels in Italien, ließ nicht lange auf sich warten.

In den letzten Jahren folgten dann einige Kracher auf namhaften Labels wie BE AS ONE, Tronic Music, Suara, DIRTY STUFF REC., KIARA, KLING KLONG, SCI+TEC, uvm. Das Debutalbum der Jungs „Superheroes“ wurde im Dezember 2013 auf dem Label von Christian Smith TRONIC released. Nach vorne preschend und wunderbar technoid, anders kann man das Meisterwerk der Jungs nicht beschreiben.

Ohne Pause, aber mit nicht weniger kreativem Schwung, folgte schon im März 2014 Macromism's „Crazy E.P.“, welche auf SCI+TEC released wurde. Support für Macromism kommt von ganz oben: BUTCH (DJ / Producer), LOCO DICE, Dubfire oder aber auch von Tini. Mattia und Eugenio alias Macromism werden in Europa schon als die neuen Edelsteine der elektronischen Musikszene gefeiert

HERMANEZ , der belgische DJ und Produzent mit Latino-Wurzeln hat es durch seine natürliche Entwicklung bis an die Spitze geschafft. Meist wird Hermanez mit groovigen und tribal-lastigen Tech House Produktionen assoziiert. Doch wenn man den belgischen DJ und seine Produktionen allumfassend betrachtet stellt man fest dass er sich durch viele verschiedene Bereiche des Techno bewegt. Diese finden den Support von Luciano, Loco Dice, Reboot und vielen mehr.

Mit Releasen auf Labels wie Trapez LTD, VIVa MUSiC, Leena Music , Suara, Noir uvm. kommt eine beeindruckende Discographie zustande. Seine Release auf dem New Yorker Label Serkal Musik und auf Inmotion Music bekamen viel Aufmerksamkeit. Nicht zu vergessen die zahlreichen Veröffentlichungen auf seinem Label Aella Music – welches er zusammen mit Freund und DJ Kollege Ramon Tapia betreibt. Neben seiner Residency im Unicode in seiner belgischen Heimat reist Hermanez im ZigZag um den Planeten um Nachtschwärmer zu beglücken. In die perfekten Verschmelzung von House und Techno bezieht er minimale Unterströmungen und rhythmische Bausteine mit ein.

Auf seiner Reise um den Globus bespielte er unter anderem das Fuse in Brüssel, Spartacus in Aix en Provends, Footwork in Toronto, Tanzhaus West in Frankfurt am Main, Module in Tokyo, auf dem ADE Festival in Amsterdam, auf dem Sonar in Barcelona und auf dem Tomorrowland in Belgien. Mittlerweile ist es nicht mehr zu verleugnen: Hermanez ist auf dem Vormarsch und gewinnt mit jedem einzelnen seiner facettenreichen Releasen an Dynamik.

Drumcomplex ist einer unserer längsten und treusten Weggefährten und hat in diesem Jahr einiges geleistet. Erst erschien seine EP auf dem Label von Carl Cox, Intec Digital die den großen Meister so beeindruckt hat das er ihn auch als Remixer für einen seiner Tracks auserwählte. Dann spielte Drumcomplex dieses Jahr von Bukarest über Bielefeld bis Amsterdam in allen Clubs die Rang und Namen haben. Bis in den heissen Wüstenstaat Dubai verschlug es ihn um danach gleich wieder zurück zum ADE zu jetten. Deswegen freuen wir uns um so mehr das er wieder bei uns zu Gast ist. Ganz intim zum anfassen in der Ravehütte.