• Eva Meyer-Keller & Uta Eisenreich ›Things on a table‹

  • Sa, 30.01.2016 ab 20:00 Uhr
  • PACT Zollverein
    Bullmannaue 20a
    45327 Essen
Eva Meyer-Keller & Uta Eisenreich ›Things on a table‹ - PACT Zollverein - Essen

Eva Meyer-Keller & Uta Eisenreich ›Things on a Table‹ Objektperformance / Photographie 20 Uhr >>> DOPPELABEND: Im Anschluss Alma Söderberg: ›NADITA‹

In ›Things on a Table‹ arrangieren Choreographin Eva Meyer-Keller, zuletzt 2014 mit ›Pulling Strings‹, einer Choreographie für Objekte der Bühnentechnik, bei uns zu sehen, und die bildende Künstlerin Uta Eisenreich alltägliche Gegenstände auf einem Tisch zu sich stets wandelnden Anordnungen um. Durch Licht, Reflektionen und Spezialeffekte entsteht eine Ebene der photographischen Interpretation, die die Bedeutung der Kompositionen ständig verändert: Vor den Augen des Publikums verschwimmen verschiedene Genres von Vanitas-Stillleben bis hin zur zeitgenössischen Werbefotografie.

Währenddessen liest die Musikerin Katrin Hahner Fragmente aus Gertrude Steins ›Objects Lie On A Table‹ von 1922, bearbeitet sie musikalisch und spielt dabei mit der repetitiven Sprachmelodie des Textes. Zwischen Sprach- und Bildebene entstehen zarte Korrelationen und Querverweise, die sich gleich darauf wieder auflösen und der nächsten Assoziation Raum geben.

VVK 11€ / ERM. 6 € AK 13€ / ERM. 8€ Weitere Info: http://www.pact-zollverein.de/

Eva Meyer-Keller & Uta Eisenreich ›Things on a table‹ Objektperformance / Photographie 8pm

In ›Things on a Table‹ choreographer Eva Meyer-Keller and artist Uta Eisenreich rearrange ordinary everyday objects on a tabletop into a series of continuously evolving assemblages. Lit and captured by a camera connected to a projector, these fleeting arrangements bring to mind associations with a range of genres from vanitas still life to contemporary commercial photography.

During the piece fragments from Gertrude Stein’s play ›Objects Lie On a Table‹ from 1922 are spoken live by artist and musician Katrin Hahner. Breaking language and viewpoint apart, Stein’s text bridges the space between the visual, the musical and the verbal and initiates a playful dynamic process of constructing and deconstructing visual meanings.

VVK 11€ / ERM. 6 € AK 13€ / ERM. 8€ Further information: http://www.pact-zollverein.de/en

Foto: © Uta Eisenreich