• Eröffnung Young-Jae Lee "Material zu Form - Körper zu Körper"

  • Do, 23.05.2019 ab 19:00 Uhr
  • Mischanlage
    Kokereiallee 71
    45141 Essen
Eröffnung Young-Jae Lee "Material zu Form - Körper zu Körper" - Mischanlage - Essen

Die Künstlerin Young- Jae Lee wird in der Mischanlage der Kokerei Zollverein ihre Keramiken mit dem architektonisch beeindruckenden Raum der Trichterebene zu einer ästhetischen Suche nach Materialität und KÖRPER verbinden. In Korrespondenz dazu wird die koreanische Künstlerin Eun Mee Lee eine ortsspezifische Installation für diesen Inspirierenden Raum entwickeln, in der sie dem Wesen des Materials intensiv nachgeht. Young- Jae Lee ist langjährige Leiterin der Keramischen Werkstatt Margaretenhöhe. Sie vereint in ihren Arbeiten Anklänge der Bauhaustradition mit Einflüssen asiatischer Keramikphilosophie und entwickelt eine zeitgenössische und dennoch zeitliche künstlerische Form, die weltweit Beachtung findet. Sie verbindet Kunst, Handwerk und Leben und findet in der natürlichen Schlichtheit der Dinge eine besondere Ästhetik. Ihre Keramiken sind sowohl Gebrauchsgegenstände (Objekte) als auch KÖRPER und entwickeln auf diese Weise einen direkten Bezug zu den Betrachtenden. Eun Mee Lee wurde an der Ewha Womans University in Seoul als Keramikerin ausgebildet und stellt weltweit aus. Mi-So, feiertags, 12.00-18.00 Uhr, Eröffnung: Do, 23.05.2019, 19.00 Uhr Die Ausstellung ist während der Extraschicht am 29.06.20199 bis 2.00 Uhr geöffnet. Im Museum Folkwang findet parallel vom 23.05 bis zum 14.07.2019 die ergänzende Ausstellung „KÖRPER zu KÖRPER“- Material zu Form“ von Young- Jae Lee statt. Weitere Informationen dazu unter www.museum-follkwang.de