• Neue literarische Stimmen ׀ Meltem Yılmaz und Murat Özyaşar

  • Sa, 07.05.2016 ab 20:00 Uhr
  • Zeche Zollverein
    Gelsenkirchener Straße 181
    45309 Essen
Neue literarische Stimmen ׀ Meltem Yılmaz und Murat Özyaşar - Zeche Zollverein - Essen

Neue literarische Stimmen ׀ Meltem Yılmaz und Murat Özyaşar

Die Journalistin und Schriftstellerin Meltem Yılmaz wurde dieses Jahr mit ihrem ersten Roman „Soraya“ ins Programm "Books at Berlinale" aufgenommen – eine Ehre die sie sich mit Nino Haratischwilis „Brilka“ teilt. Soraya ist die auf Recherchen basierende Geschichte einer Frau, die aus Syrien flieht und als eine unter Millionen in einem Camp in Urfa all das erlebt, was unsere Nachrichtenflut oft übersieht: Sexualisierte Gewalt, Ausbeu-tung und Hoffnungslosigkeit. Murat Özyaşar erzählt den Alltag in kurdischen Kleinstädten in einer Kunstsprache, die an die lyrischen Verdichtungen des italienischen Neorealismus erinnert, ohne nostalgisch zu werden. Der junge Autor bekam für seinen ersten Band Kurzgeschichten gleich zwei prestigeträchtige Literaturpreise in der Türkei verliehen. Jetzt liegt mit „Sarı Kahkaha“ (Gelbes Gelächter) sein zweites Buch vor. Mit den beiden werden wir über die verschiedenen Wege und Möglichkeiten sprechen, mit der Realität von Krieg und Zerstörung auf literarische Weise umzugehen. Mod.: Oliver Kontny, Übers.: Recai Hallaç Eintritt: 5 Euro, nur Abendkasse, Flüchtlinge frei

http://www.buchmesse-ruhr.de/programm-details-2016/events/neue-literarische-stimmen-meltem-ylmaz-und-murat-oezyasar.html