• Ausst. Ponts de Paris (Marianne Ström)

  • Mo, 05.10.2020 ab 14:00 Uhr
  • Deutsch-Französisches Kulturzentrum e.V.
    Brigittastraße 34
    45130 Essen
Ausst. Ponts de Paris (Marianne Ström) - Deutsch-Französisches Kulturzentrum e.V. - Essen

Bis Ende Oktober ist die Fotografin Marianne Ström mit ihrer Serie „Pariser Brücken“ zu Gast in der Ausstellungsgalerie des Deutsch-Französischen Kulturzentrums. Da auf eine Vernissage verzichtet werden mußte, planen wir mit gesundem Optimismus eine Finissage in Anwesenheit der Künstlerin für Oktober. Bis dahin können sich unsere Leser und Besucher mit den Fotografien von Marianne Ström ein sommerliches Bild von Paris verschaffen.Als Fotografin und Spezialistin für Kunst in öffentlichen Räumen studierte die damalige Sorbonne-Doktorandin in Paris, einer Stadt, die sie nie wieder verlassen hat. Heute lebt sie im historischen Viertel Le Marais und von diesem traumhaft schönen, beinahe idyllischem Ort aus wandert sie durch Paris, um die Hauptstadt und deren architektonische Merkmale und Meisterwerke zu fotografieren. Bei Ihrer Arbeit stehen nicht nur die Stadt und ihre Monumente sondern auch die Lichtreflektion und die Wahrnehmung der Lichtverhältnisse im Vordergrund.Jusqu'à fin octobre, la photographe Marianne Ström est invitée dans la galerie d'exposition du Centre culturel franco-allemand avec sa série "Ponts parisiens". Comme nous avons dû nous passer d'un vernissage, nous prévoyons avec un sain optimisme un finissage en présence de l'artiste pour le mois d'octobre.En attendant, nos lecteurs et visiteurs peuvent se faire une idée de Paris avec les photos de Marianne Ström.Aujourd’hui photographe et spécialiste de l’art dans les espaces publics, elle a fait des études de doctorat à la Sorbonne à Paris, une ville qu’elle n’a jamais quitté. Aujourd’hui, elle vit dans le quartier historique du Marais et de ce lieu de rêve presque idyllique, elle se promène à travers Paris pour photographier la capitale, ses caractéristiques architecturales et ses chefs-d’œuvre. Dans son travail, elle met l’accent non seulement sur la ville et ses monuments, mais aussi sur la réflexion et la perception de la lumière.Eintritt frei Keine Gruppenführung