• Carl Orffs Camina Burana

  • Do, 07.04.2016 ab 20:00 Uhr
  • Philharmonie Essen
    Huyssenallee 53
    45128 Essen
Carl Orffs Camina Burana - Philharmonie Essen - Essen

Ein einmaliges Konzert-Highlight erwartet Klassikliebhaber im Frühjahr 2016 in den schönsten Konzertsälen Deutschlands. Ein Abend ganz im Zeichen von Carl Orff. Als einer der führenden Komponisten des 20. Jahrhunderts hat er mit seinem frühen Meisterwerk, der konzertanten Kantate CARMINA BURANA, zahllose Liebhaber klassischer Musik weltweit begeistert und wird auch an diesem Abend das Publikum in Hochstimmung versetzen.

Im ersten Teil verzaubert eine präzise Planung aus Dynamik und Ausdruck die Besucher. Sie werden eingestimmt mit dem meistgespielten Werk der Orchesterliteratur, dem BOLÈRO des französischen Komponisten Maurice Ravel, das bekannt für seinen sehr langsamen und ständig gleich bleibenden, von Rührtrommeln markierten Rhythmus ist. Klassikbegeisterte werden entführt in eine Melodie, die mit jeder neuen Variation wechselnder Instrumentierung und einem ständigen Crescendo, Spannung aufbaut. Ravel selbst sieht seine Komposition als “reines Orchesterstück ohne Musik“.

Anschließend schildert die CARMINA BURANA in drei Teilen von der schicksalhaften Kreisbewegung des Werdens und Vergehens, von Lebensfreude, Liebe und Liebeswerbung, Mystik und Romantik. Das durchdringende „O Fortuna“, zu Ehren der Göttin des Schicksals und des Glücks, die unentwegt das Rad des Lebens dreht, umrahmt kunstvoll das Geschehen. Auf das Elementare besinnt und mit Harmonie und Schlichtheit in der Melodie, beeindruckt das Orff‘sche Werk an diesem Abend auch die letzten Reihen. Die großartigen Stimmen der Solisten, begleitet von den starken Klängen des Chores und dem Orchester, der Nordböhmischen Philharmonie Teplice bewirken, dass der einzigartige Stil Carl Orffs auf der Bühne auflebt.