• RUDE RICH & THE HIGH NOTES (Ska, Soul und Reggae aus Amsterdam) + LOS PLACEBOS (RuhrPott-Steady, Ska und Reggae)

  • Mo, 28.12.2015 ab 19:00 Uhr
  • Don't Panic Essen
    Viehofer Platz 2
    45127 Essen
RUDE RICH & THE HIGH NOTES  (Ska, Soul und Reggae aus Amsterdam) + LOS PLACEBOS (RuhrPott-Steady, Ska und Reggae) - Don't Panic Essen - Essen

Rude Rich & The High Notes sind wirklich außergewöhnlich - außergewöhnlich gut. Sie haben sich dem Jamaica Ska, Rocksteady und Early Reggae verschrieben und intonieren Klassiker dieses Genres sowie eigene Kompositionen im traditionellen Yard-Sound. Jamaikanische Legenden wie Alton Ellis, Dennis Alcapone, Winston Francis oder Derrick Morgan ließen und lassen sich liebend gerne stets von dieser Formation als Backing Band begleiten - das ist Gütesiegel genug. Bei diesen Kooperationen entstehen dann auch gern mal Live-Meisterwerke wie “Derrick Morgan meets The High Notes“. Nach einigen Jahren ist die 1998 gegründete Band aus Amsterdam nun in etwas schlankerer Besetzung unterwegs. Der junge Marlon Asher aus Trinidad ist mittlerweile der kaum noch wegzudenkende Frontmann der High Notes. Ein Energiebündel! Es gab in dieser Formation bereits viele Shows in Europa. Anfang 2016 wird nun endlich ein neues Album folgen. Zuvor dürfen wir Rude Rich & The High Notes nochmal live erleben – zwischen Weihnachten und Silvester, in Deutschland. EINZIGE SHOW IN NRW!! http://www.ruderich.nl/

Los Placebos – Ein wahrhaft erfrischender Cocktail aus den facettenreichen Klängen und Rhythmen der karibischen Mutterinsel, einem kräftigen Schuss Pop, Punk und Soul sowie einer Prise Jazz beschert dem Sound von Los Placebos das verdiente Prädikat „Ruhrareastyle“. Gleichzeitig würdevolle Verneigung vor den Roots und auch ein Blick nach vorne. Der Ska aus dem Ruhrpott findet seinen Weg in die Tanzhallen der Republik. Wen die von Ärzten und Apothekern aufgezeigten Risiken und Nebenwirkungen, wie etwa exzessive Ausgelassenheit und unbändige Tanzwut nicht schrecken, der sollte es keinesfalls versäumen, seine persönliche Dosis Los Placebos zu konsumieren! http://www.facebook.com/LosPlacebosSka

VVK 8 / Ak 10 Euro

Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: ca 20:00 Uhr