• Rap und der Kampf gegen Unterdrückung

  • Di, 02.08.2016 ab 18:30 Uhr
  • Linksjugend Solid Ruhr
    Severinstr.1
    Essen
Rap und der Kampf gegen Unterdrückung - Linksjugend Solid Ruhr - Essen

Rap galt als die Musik der Unterdrückten in den amerikanischen Ghettos, heute wird er jedoch eher mit dicken Goldketten und fetten Karren gleichgesetzt. Doch hat er dadurch automatisch seine sozialkritische Rolle verloren? Für linke Rapper gilt dies mit Sicherheit nciht, doch wie steht es mit dem deutschen Straßenrap, welche Rolle spielt Rassismus und Ausgrenzung in der Musik aus den deutschen Vorstädten? Wir wollen uns anschauen, welche Rolle Antirassismus und Sozialkritik heute im deutschen Rap spielen und warum Rap immer noch eine wichtige Rolle spielt im Kampf gegen die herrschenden Ideen!