• 6:30 p.m. with Martina Vacheva

  • Fr, 12.07.2019 ab 18:30 Uhr
  • Museum Folkwang
    Museumsplatz 1
    45128 Essen
6:30 p.m. with Martina Vacheva - Museum Folkwang - Essen

Die bulgarische Künstlerin Martina Vacheva (*1988 in Plovdiv) untersucht in ihrem Werk die Schnittstellen zwischen Tradition und Moderne sowie die Einflüsse westlicher Kulturimporte nach Bulgarien. Mit dem Ausstellungstitel "КОРЕНИ" (dt. Wurzeln) verweist Vacheva auf die Bezüge ihrer künstlerischen Arbeit zur bulgarischen Volkskultur, deren Themen und Darstellungsmodi sie auf vielfältige und humorvolle Weise adaptiert. In der Präsentation sind die collagierten Vorlagen für das Buch "Parents Cannibals" (2013) und das aufwendig gestaltete Pop-Up-Book "Stupid woman" (2015) zu sehen. Neben plastischen und skulpturalen Arbeiten im 6 ½ Wochen-Raum findet außerdem die Keramik-Serie "Postthracians" (2017) ihren Platz an der Seite archäologischer Objekte im "Helm" von Los Carpinteros.Das Ausstellungsformat "6 ½ Wochen" basiert auf kurzfristiger Planung: Spontan und aktuell stellt es junge künstlerische Positionen vor."6 ½ Wochen" wird von der Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda-Bank West gefördert.Fr, 12.7., 18.30 Uhr6:30 p.m. with Martina Vacheva Der Eintritt ist frei.6 ½ WochenMartina Vacheva"КОРЕНИ / Roots / Wurzeln"11. Juli – 25. August 2019Martina Vacheva, "The soup", 2013, Courtesy Sariev Contemporary and the artist