• Jan Blomqvist & Band

  • Fr, 15.04.2016 ab 20:00 Uhr
  • Zeche Carl
    Wilhelm-Nieswandt-Allee 100
    45326 Essen
Jan Blomqvist & Band - Zeche Carl - Essen

Support: JP&Smart (DJ)

Jan Blomqvist ist in den 80ern und nicht in Schweden geboren. Er ist ein Berliner Solo-Künstler und Bandleader. Jan hat den Konzerttechno erfunden: träumerische Vocals und einfache Beats. Mit seiner Band spielt er tanzbaren Elektro-Pop, als Solo-Künstler macht er Clubsoul oder Deep House oder beides. Und jetzt hat er ein Album aufgenommen: Remote Control. Sofort ist da dieses tiefe typische JB-Gefühl. Radikaldemokratische Weltumarmungselektronik. Bleep bleep! Auf einer Dachterrasse tanzen, während die Sonne hinter dunklen Wolken untergeht. Elektro im Nieselregen. Verloren in der U-Bahn rumstehen und dann merken, dass man die ganze Zeit schon mitwippt. Hier wird der Minimal-Techno-Drive der Nullerjahre verblomqvistet: Hingehauchte Melodien, soulige Vocals, hell-dunkler Text. Eine Prise Portishead, eine Messerspitze Mary J. Blige. Die Tanzfläche ist der Transformator, der Melancholie in Strom umdreht und alle ansteckt: Konzertgänger und Technoisten, Weltvergesser und Glitter-Girls. Jan ist nun Solo-Künstler und Bandleader. Das ist sein Orchester: Christian Dammann, Drummer. Felix Lehmann, Pianist. Und Ryan Mathiesen, Lyrics. Wir freuen uns schon jetzt riesig darauf.

VVK 14 EUR zzgl. Gebühren | AK 18 EUR

Präsentiert von: tape.tv, MusikBlog, Faze Magazin, coolibri