• RITOURNELLE w/ MIDLAND & TOBIAS STAAB

  • Sa, 30.01.2016 ab 23:00 Uhr
  • Goethebunker
    Goethestrasse 67
    45130 Essen
RITOURNELLE w/ MIDLAND & TOBIAS STAAB - Goethebunker - Essen

SA 30.01.16 RITOURNELLE

MIDLAND (AUS MUSIC, LONDON) TOBIAS STAAB (RITOURNELLE, RUHRTRIENNALE)

doors: 23h | 12€

„Deep“ ist in unseren Tagen ja leider einer der überstrapaziertesten Begriffe schlechthin. Angesichts des inflationären (meistens völlig falsch verstandenen) Gebrauchs will ihn kaum noch benutzen, so schlimm ist es mittlerweile geworden. Trotzdem kann das, was Midland und seine Kollegen auf Will Sauls Aus Music vor einigen Jahren ablieferten, als eine Art wiedergefundene Deepness bezeichnet werden. Damals, wir sprechen von den Jahren um 2010 und 2011, kamen diese Mischformen auf, die das Grenzgebiet zwischen House und Techno um eine neue abgründige Grammatik bereicherten, die kurz zuvor in nebelverhangenen Dubstep-Basements entstanden war. Viszerale Subbässe, gebrochene Beats und ein vertracktes Verständnis von Funk sorgten für ein neues Körpergefühl im Club und man war glücklich, endlich wieder einen Kontext gefunden zu haben, in dem „deep“ eine Bedeutung hatte. Dafür kann man Midland lieben.

Der UK-Sound - ein Hybrid zwischen klassischem Chicago House, Dubstep, Garage, 2Step und darkem Techno - hat sich mittlerweile aus dem Underground-Dasein weitgehend befreit und über Künstler wie Four Tet, Floating Points oder Jon Hopkins Verbindungslinien zu Pop-Musik aufscheinen lassen. Selbst Midland, der sich schattigen Techno-Floors immer verbundener fühlte, als die genannten Kollegen, hat mit seinen Remixen von Akases „Rust“ oder The Howlings „Stole the night“ Hymnen abgeliefert, die eine ganze Love Parada zum schmelzen bringen könnte.

Basement Techno mit Pop-Appeal - so lässt sich das zusammenfassen. Perfekt für Ritournelle im Goethebunker, könnte man sagen. Wir freuen uns. Hallo Midland. Hallo 2016. Das neue Jahr startet gut.

http://www.goethebunker.de/