• Robert Griess: "Ich glaub´, es hackt!"

  • Mi, 04.11.2015 ab 19:00 Uhr
  • Weststadthalle Essen
    Thea-Leymann-Str. 23
    45127 Essen
Robert Griess: "Ich glaub´, es hackt!" - Weststadthalle Essen - Essen

Triple-A-Kabarett: Aktuell. Aberwitzig. Abgefahren.

Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr VVK: 20,00€ / AK: 25,00€ Benefiz! Der Reingewinn wird der Essener Kindertafel gespendet!

Robert Griess bietet „großartiges politisches Kabarett, frech, treffend, schonungslos“ (Rheinische Post). Im neuen Programm geht es u.a. um die Weltherrschaft der BWLer, das Haus Europa als WG oder Eigentümergemeinschaft, die Angst der Waldorf-Mutter vor der Bratwurst, das 5-Sterne-Luxus-Resort als Flüchtlingscamp für Steuerhinterzieher - und viele andere Fragen („To have lunch or to be lunch?“) und Antworten („Aus einem Gyros kannst Du kein Schwein mehr machen“).

Dabei ist Griess so abwechslungsreich wie nur Wenige: Vom Standup-Monolog bis zur satirischen Massen-Szene, vom Anti-Sparpakets-Musical bis zum Zuschauer-Chor („Banken in die Schranken - das Leben ist kein Boni-Hof!“) - tut Griess alles, um das Publikum „zwei Stunden lang auf höchstem Niveau zum Lachen, Klatschen und Rasen“(WAZ) zu bringen: Ob als rebellischer „Herr Stapper auf Hartz IV“, der mit anarchischem Spaß Angst und Schrecken in den Wohlfühl-Milieus der Bionade-Ghettos verbreitet. Ob als „Queen Mutti I.“ oder als Deutschlands schrägster Berater-Consultant. Ob als frustrierter Grüner oder als Griess selbst: Ein Programm voller überraschender Szenen, rasanter Dialoge und pointierter Höhepunkte, das noch lange nachhallt.

Die FAZ resümiert: „Bei Griess bekommen Sie garantiert andere Kost serviert als im TV.“

Robert Griess gewann zahlreiche Kleinkunstpreise und ist regelmäßig Gast in Hörfunk und TV, z.B. beim ARD-Satire-Gipfel, „Schlachthof“, „Intensivstation“(NDR), „Stratmanns“(WDR) u.a.

2012 erschien sein Roman „Stappers Revolte“ bei Random House, basierend auf Griess´ beliebtester Bühnenfigur.

Als Video-Kolumnist für das Handelsblatt erklärte er 2013 die Welt der Wirtschaft.

Griess ist Mitgründer des SCHLACHTPLATTE-Ensembles und Künstlerischer Leiter des Kölner STREITHÄHNE-Festivals für politisches Kabarett. Texte von ihm wurden/werden auch gespielt von Simone Solga, Thomas Freitag, Dieter Hallervorden u.v.a.

Presse:

„Schwarzhumorist, Politsatiriker, genialer Spötter oder Animateur für die Revolte: Robert Griess bietet ein Programm, das entgegen vieler intellektuell verhungerter TV-Kabaretts Maßstäbe setzt.“ - Badische Zeitung

„Auf einmalige Weise vereint er Volker Pispers, Jürgen Becker und Atze Schröder im Charakter des Herrn Stapper.“ - WAZ

„Seine ultrazynische und gewissenlose Manager-Bühnenfigur ist bezwingend in ihrer gnadenlosen satirischen Schärfe. Superb.“ - General-Anzeiger Bonn

Veranstalter: Förderverein Lions Club Essen Stadtwald