• Go for Good I. The Good and All

  • Sa, 27.04.2019 ab 19:00 Uhr
  • Ruhr Museum
    Gelsenkirchener Straße 181
    45309 Essen
Go for Good I. The Good and All - Ruhr Museum - Essen

Performance mit Studierenden des Instituts für Zeitgenössischen Tanz an der Folkwang Universität der KünsteIn der Performance-Reihe „Go for Good“ werden in jeder Festivaleinheit prägnante Treppen auf dem Areal des UNESCO-Welterbes Zollverein zum konkreten Ort tänzerischer Auseinandersetzungen. Die Titel der einzelnen Inszenierungen entstammen Samuel Becketts „Worstward ho“. „The Good and All“ ist die erste Performance der Reihe, die im imposanten und lichtstarken Treppenhaus des Ruhr Museums startet. Unter der Leitung der Choreografin und Folkwang Absolventin Marie- Lena Kaiser interpretieren Tänzerinnen der Folkwang Universität der Künste das berühmte Gemälde „Bauhaustreppe“ (1932) von Oskar Schlemmer als Bewegungsmotiv im Raum.Bitte beachten Sie, dass wir für diese Aufführung aus Sicherheitsgründen nur eine begrenzte Zahl von Besucherinnen zulassen können. Ruhr Museum, Innentreppe [A14]UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 EssenEintritt freiDer Besuch der Ruhrmuseum Ausstellung „Aufbruch im Westen“ ist für Performance Besucher*innen frei.