• Musik am Hof von Versailles

  • Fr, 15.03.2019 ab 19:00 Uhr
  • Schloss Borbeck
    Schlossstraße 101
    45355 Essen
Musik am Hof von Versailles - Schloss Borbeck - Essen

Folies d‘Espagne & Pièces de CaractèreEnsemble La Rêveuse, Florence Bolton (Viola da Gamba) , Benjamin Perrot (Theorbe)Die Musik am Hof Ludwigs XV. nahm – wie bereits unter Ludwig XIV., – eine entscheidende Stellung ein. Sie war nicht einfach nur Klangkulisse bei Festen und feierlichen Banketten, sondern diente der Machtrepräsentation und der Selbstdarstellung des Königs. Musik war somit ein wichtiger Bestandteil des höfischen Zeremoniells – das war eine Neuerung für die Rolle der Musik.Die Musik am französischen Hof zeichnete sich daher durch die Qualität der Musiker aus, die sich in einem aufwendigen Wettstreit gegen andere Bewerber qualifizieren und den König von ihrem Können überzeugen mussten. Der König selbst traf schließlich die Auswahl.Marin Marais, Robert de Visée und François Couperin waren bedeutende Musiker am Hof Ludwig XIV. Ihre Kompositionen geben Zeugnis der musikalischen Entwicklung im Übergang von Ludwig XIV. (und seines Bruders, Philipp d’Orléans) zu Ludwig XV. Es sind Stücke voller Galanterie und Grazie, wie sie etwa in den Gemälden von Watteau zu finden sind, Juwelen einer musikalischen Kunst, dargeboten auf zwei Instrumenten, denen nur das Wort fehlt, um die menschliche Stimme zu imitieren.Eine Kooperation mit dem Deutsch-Französischen Kulturzentrum.ResidenzsaalEintritt 20.- € / 17.- € erm.