• Benefizkonzert zu Gunsten des Essener Frauenhauses

  • Mo, 07.12.2015 ab 19:00 Uhr
  • Bürgermeisterhaus
    Heckstr. 105
    45239 Essen
Benefizkonzert zu Gunsten des Essener Frauenhauses - Bürgermeisterhaus - Essen

Benefizkonzert zu Gunsten des Essener Frauenhauses

Unter dem Motto „Nippon goes Zonta“ veranstaltet der Zonta Club Essen 1 seine diesjährige Benefizveranstaltung. Der Erlös wird, wie in den Vorjahren, dem Essener Frauenhaus zu Gute kommen. Der Essener Zonta Club, ein internationaler Zusammenschluss berufstätiger Frauen, setzt damit hier in Essen erneut ein Zeichen gegen Gewalt gegenüber Frauen. Das Essener Frauenhaus ist seit über 20 Jahren die gute Adresse für Frauen, die aufgrund von Gewalt aus ihrer häuslichen Umgebung fliehen müssen. Sie finden dort, oft auch mit ihren Kindern, Zuflucht und Unterstützung. Das Frauenhaus hilft beim Übergang in eine neue Zukunft. Der Essener Zonta Club hat das Frauenhaus von Anbeginn unterstützt und die Arbeit begleitet.

Für das Konzert konnte die renommierte japanische Pianistin Yoshiko Furukawa gewonnen werden. Sie studierte an der Tokyo University of Arts (Tokyo Geidai) und kam dann nach Deutschland, um an der Folkwang Universität der Künste in Essen-Werden einen weiteren Masterabschluss zu erwerben. 2013 wechselte sie zur Musikhochschule Münster der dortigen Westfälischen Wilhelms-Universität, wo sie ihre Studien fortsetzt.

Frau Furukawa begeistert mit ihrem Spiel bei Konzerten im In- und Ausland, so u.a. in Tokyo, London, Münster und Köln.“ Spontane künstlerische Phantasie, fesselnde musikalische Intelligenz, überlegenes pianistisches Niveau“, so der Dekan der Hochschule für Musik der Uni Münster, selbst ein anerkannter Pianist. Ihre Virtuosität wurde mit zahlreichen Preisen bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet.

Auf dem Programm am Mo, den 7.12.2015 stehen Werke von Franz Schubert ( Sonate für Klavier, Nr.18 G-Dur „Fantasie“ D. 894) und Franz Liszt (Liebestraum Nr.3 As-Dur und Sonate für Klavier h-moll S.178).

Das Konzert beginnt
um 19.30 Uhr (Einlass ab 19.00 Uhr) im Bürgermeisterhaus in der Heckstrasse 105. in 45239 Essen-Werden

Karten können tagsüber im Bürgermeisterhaus unter der Tel. Nr. 0201 493286 vorbestellt werden und sind an der Abendkasse abzuholen. Preis: 30 Euro (incl. Speisen und Getränke).

Kontakt Dr. Ingrid Lotz-Ahrens, mail: ingrid.lotz-ahrens@uni-due.de