• Philharmonie Debüt - Bomsori Kim

  • So, 11.10.2020 ab 11:00 Uhr
  • Philharmonie Essen
    Huyssenallee 53
    45128 Essen
Philharmonie Debüt - Bomsori Kim - Philharmonie Essen - Essen

Bomsori Kim 김봄소리 (Violine)Julia Okruashvili (Klavier)Robert SchumannSonate Nr. 1 a-Moll für Violine und Klavier, op. 105Pjotr I. Tschaikowski"Méditation" aus "Souvenir d'un lieu cher" für Violine und Klavier, op. 42Ludwig van BeethovenSonate Nr. 5 F-Dur für Klavier und Violine, op. 24 "Frühlingssonate"Franz Waxman"Carmen-Fantasie"Mit Eleganz und Präzision hat sich Bomsori Kim an die Weltspitze der Geigenvirtuosinnen gespielt. Schon zu Beginn ihrer Karriere schien sie Wettbewerbspreise geradezu zu pflücken. Heute jubelt ihr das Publikum in der New Yorker Carnegie Hall ebenso zu wie im Wiener Musikverein. In ihrer koreanischen Heimat bedeutet der Name Bomsori übrigens "Klang des Frühlings", und - ob Zufall oder nicht - ausgerechnet Ludwig van Beethovens heitere "Frühlingssonate" steht nun im Zentrum ihres Debüts in der Philharmonie Essen. Gemeinsam mit der Pianistin Julia Okruashvili widmet sie sich darüber hinaus Schumanns von Leidenschaft erfüllter erster Violinsonate und Tschaikowskis schwärmerischer "Méditation". Den sinnlich-bravourösen Abschluss bildet eine Fantasie über Melodien aus Georges Bizets Oper "Carmen".Konzert ohne PauseIm Anschluss findet ein Künstlergespräch im Alfried Krupp Saal statt.Veranstaltungslink:https://www.theater-essen.de/spielplan/bomsori-kim-103055/4640/Alle Infos rund um die Corona-Situation:https://www.theater-essen.de/karten/vorverkauf/