• BLICKБЛИК – Fotografie

  • Sa, 09.05.2015 ab 19:00 Uhr
  • Kunstwerden/kunstwerden.bühne
    Ruhrtalstrasse 19
    45239 Essen
BLICKБЛИК – Fotografie - Kunstwerden/kunstwerden.bühne - Essen

vom 9. Mai bis 8. Juni 2015 Wir laden zu unserer nächsten Ausstellung ein, in der wir erneut unsere Räume jungen Fotografen als öffentliche Plattform zur Verfügung stellen. Sie kommen mit einem interessanten Ansatz, der spannende Arbeiten erwarten lässt.

BLICKБЛИК zeigt Arbeiten von acht Fotografie Studierenden der Folkwang Universität der Künste. Der Titel verweist auf den ersten Teil der Ausstellung, die bereits im September 2014 in Sankt Petersburg im Parallelprogramm der Kunstbiennale Manifesta gezeigt wurde. BLICKБЛИК (sprich: Blickblick) spielt mit der gleichen Aussprache von zwei Worten. Sowohl auf russisch als auch auf deutsch beziehen sich beide Begriffe auf zentrale Aspekte der Fotografie (БЛИК = Lichtreflex).

Während in Russland der Umgang mit einem fremden Ort und die Gegenüberstellung unterschiedlicher fotografischer Ansätze im Vorder-grund stand, führt der zweite Teil im kunstwerden e.V. diese unterschied-lichen Ansätze zu einer Gruppenarbeit zusammen. Das Konzept der Gruppenarbeit basiert auf dem Prinzip einer kollektiven Collage. Ähnlich einer Zeichnung, die durch mehrere Hände wandert und mit jedem Schritt erweitert wird, entstehen Arbeiten in gemeinsamer Autorenschaft. Als Ausgangspunkte dienen hierbei acht persönlich ausgewählte Gegenstände, die in einer zufallsbestimmten Reihenfolge von jedem Einzelnen bearbeitet und somit in eine finale Form transformiert werden. In einem spielerischen Umgang wird jeder Studierende mit der Sichtweise des anderen konfrontiert und herausgefordert. Es stellen zusammen aus: Jakob Forster, Ludwig Kuffer, Simon Mielke, Lukas Langguth, Susanne Mierzwiak, Cornelius Mücke, Elizaveta Podgornaia, Anna Westphal