• not to be

  • Fr, 21.11.2014 ab 20:00 Uhr
  • Die Brücke
    Universitätsstraße 19
    45127 Essen
not to be - Die Brücke - Essen

only connect! präsentiert NOT TO BE basierend auf Sarah Kanes 4.48 Psychosis

„Wenn du stirbst, bist du rundum glücklich und deine Seele lebt irgendwo weiter. Ich habe keine Angst zu sterben. Absoluter Frieden nach dem Tod, jemand anders zu werden, das ist die größte Hoffung, die ich habe“, sagte Kurt Cobain. Auf der anderen Seite des Selbstmordes, gibt es da Erlösung für die Geplagten? „Not To Be“ erforscht den Raum zwischen Leben und Tod in Anlehnung an Sarah Kanes „4.48 Psychosis“. Kurt Cobain erschießt sich auf seinem Dachboden in Seattle und findet sich in jenem „unentdeckten Land aus des Bezirk kein Wanderer zurückkehrt“. Dort trifft er eine seltsame Gestalt, die behauptet „Boddah“ – der imaginäre Freund aus seiner Kindheit – zu sein. Er entführt Cobain in Rückblenden und erschafft dabei eine hypnotische Reise, die immer wieder Begegnungen mit Cobains Freundin Courtney Love und seiner eigenen Psychose mit sich bringt. Konzept und Regie: Julie Stearns Sounddesign: Alexander Kupsch

Karten 10 EURO, ermäßigt 8 EURO Reservierungen: onlyconnect.reservations@yahoo.de