• Berlin Blackouts + Deep Shining High + Spit Pink

  • Sa, 13.02.2016 ab 20:00 Uhr
  • Südrock Nachtkneipe
    Rellinghauser Straße 124
    45128 Essen
Berlin Blackouts + Deep Shining High + Spit Pink - Südrock Nachtkneipe - Essen

Infos folgen:

Berlin Blackouts DEEP SHINING HIGH Spit Pink https://www.facebook.com/spitpinkband

Berlin Blackouts: "Punk Rock und sonst nichts ... angepisste Melodien und die Verweigerung modern klingen zu wollen." So lässt sich der Sound am einfachsten beschreiben. Hier hat sich eine Gang zusammengefunden, deren Mitglieder schon vorher viel unterwegs waren. Chrissi, der bei OXYMORON war und dann mit eigener Band SHARK SOUP mehrere Platten und Touren zu verbuchen hat, findet sich hier an der Gitarre wieder und teilt sich mit Bev die Vocals. Der wiederum war vorher für 12 Jahre am Gesang bei RADIO DEAD ONES. An den Trommeln sitzt Mike, der eine so lange Liste an Projekten vorzuweisen hat, dass es schnell den Rahmen sprengt. Mehrere Jahre bei NERVOUS CHILLIN aus Belgien und erst 2014 hat er noch die Sticks geschwungen auf'ner 5-wöchigen Europatour mit BURNING STREETS (US). Komplett wird das Quartett mit Katja am Bass, die vorher mit THE TWITCHBLADES unterwegs war und auch gelegentlich bei EROTIC DEVICES einsprang. Das Angepisstsein vom Zustand der Gesellschaft, die Liebe zum Punk Rock und der Drang überall zu spielen, wo sich'ne Steckdose finden lässt, machen Berlin Blackouts zu 'nem aufregenden und energiegeladenen Outfit. Die erste Platte " Bonehouse Rendezvous " erscheint im Juni/Juli 2015 auf GMM/Coretex/Wanda Rec., die Vorab-Single "Slay The Demons" lässt sich samt Video-Clip im Netz abchecken.

Deep Shininh High: Die vier Jungs von DEEP SHINING HIGH spielen energiegeladenen, melodischen Punkrock der an den U.S. - Streetpunk der 90er Jahre erinnert. Mit melodischen Gitarren und einer Stimme alá Mark Unseen liefern sie dem Zuhörer einen unverkennbaren Sound.

Im Frühjahr 2012 gründete sich die Band und bereits nach einem Jahr erschien ihre Debut - Single „Some Words“, welche innerhalb von wenigen Monaten vergriffen war.

Neue Songs sind bereits in Arbeit und werden im Frühjahr 2015 im Studio der Radio Dead Ones (Berlin) vertont.

In den letzten zwei Jahren sind die Dresdner schon ordentlich rumgekommen und haben sich die Bühne mit Bands wie unter anderem Frontkick, Baretta Love, Misconduct, Rantanplan, Radio Dead Ones, Rasta Knast, Kotzreiz, Defused, ... geteilt.

Spit Pink - Rotz Punk auß dem Pott

Karten unter: drunkardentertainment@gmx.de