• FrauenLeben: Folge 3: Alexandra Widmer liest Stark und alleinerziehend: Wie du der Erschöpfung entkommst und mutig neue Wege gehst

  • Mi, 29.06.2016 ab 20:00 Uhr
  • Zentralbibliothek Essen

    45127 Essen
FrauenLeben: Folge 3: Alexandra Widmer liest Stark und alleinerziehend: Wie du der Erschöpfung entkommst und mutig neue Wege gehst - Zentralbibliothek Essen - Essen

Alleinerziehende Mütter und Väter sind ganz besonderen Belastungen ausgesetzt. Um sich davon nicht unterkriegen zu lassen, brauchen sie innere Flexibilität und einen festen Glauben an sich selbst.

Alexandra Widmer zeigt mit vielen Beispielen und Tipps, wie der Umgang mit schmerzlichen Gefühlen, die Burnout-Prävention und die Stressverarbeitung gelingen können. So wird es möglich, neue Lebensziele zu entwickeln und sich zu erlauben, wieder glücklich zu sein.

Dr. Alexandra Widmer ist Fachärztin für Neurologie und ärztliche Psychotherapie. Sie ist alleinerziehende Mutter zweier Töchter. Seit 2014 hat sie sich mit ihrem vielfältigen Unterstützungsangebot, Blog und Podcast die Stellung als wichtigste deutschsprachige Expertin zum Thema gesichert.

Eine Veranstaltungsreihe der Stadtbibliothek Essen in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsstelle der Stadt Essen

Eintritt: 5 Euro