• Evgeny Kissin spielt Beethoven

  • Mi, 03.07.2019 ab 20:00 Uhr
  • Philharmonie Essen
    Huyssenallee 53
    45128 Essen
Evgeny Kissin spielt Beethoven - Philharmonie Essen - Essen

Karten ab 25 € Ludwig van Beethoven:Sonate Nr. 8 in c-Moll op. 13 "Pathétique"15 Variationen und Fuge in Es-Dur op. 35 "Eroica-Variationen"Sonate Nr. 17 in d-Moll op. 31/2 "Der Sturm"Sonate Nr. 21 in C-Dur op. 53 "Waldsteinsonate"Für die Klavierwelt war 2017 ein denkwürdiges Musikjahr. Nicht nur, weil sich Evgeny Kissin nach einer Tonträgerpause von stolzen 10 Jahren endlich wieder mit einer neuen CD zurückmeldete. Der schon mit 17 Jahren von Herbert von Karajan geförderte und mit zahllosen Schallplattenpreisen ausgezeichnete Pianist legte nun sein allererstes Album mit Solo-Werken von Beethoven vor. Auch die „Mondschein-Sonate“ und die „Appassionata“ waren darauf in Live-Mitschnitten u.a. aus der New Yorker Carnegie Hall zu hören. Und für die Kritik stand sofort fest, dass sich Kissin mit dieser Doppel-CD „gleich in die erste Reihe der großen Beethoven-Spieler katapultiert hat“ (Stereoplay). Denn das Beethoven-Spiel des mittlerweile in Prag lebenden Russen besitzt dieses ungemein Aufwühlende wie Trostspendende, das für Kissin gerade diese Musik so einzigartig, abgrundtief menschlich macht. Jetzt gibt dieser legendäre Ausnahmekünstler beim Klavier-Festival Ruhr sein erstes Beethoven-Recital, u.a. mit der „Pathétique“ sowie der „Waldsteinsonate“.